Fandom

VroniPlag Wiki

Jus/093

< Jus

31.363Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In-vitro-Toxizität der Anthrazykline Daunorubicin und Doxorubicin auf vier verschiedenen Ewing-Sarkom-Zelllinien

von Dr. Julia Sandkötter

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Jus/Fragment 093 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-05-17 15:40:54 Singulus
Fragment, Gesichtet, Jus, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schröder 2004, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 93, Zeilen: 1-9
Quelle: Schröder 2004
Seite(n): 141, Zeilen: 1-9
Die Prognose der Ewing-Tumoren ist mit Einführung der systemischen Polychemotherapie deutlich günstiger geworden. Die 5-Jahres-Überlebensrate konnte auf 50-75% angehoben werden.

Die WHO hat im Rahmen des NCP die Familie der Ewingtumoren in eine Kategorie eingeteilt, die durch eine verlängerte durchschnittliche Überlebenszeit charakterisiert ist, wenn die Behandlung frühzeitig erfolgt.

Trotzdem fehlen bisher systematische In-vitro-Versuche zur Evaluierung sowohl klinisch bereits etablierter Substanzen als auch neuer Substanzen, die neue Möglichkeiten für eine erfolgreiche Chemotherapie bieten könnten.

Die Prognose der Ewing-Tumoren ist mit Einführung der systemischen Polychemotherapie deutlich günstiger geworden. Die 5-Jahres-Überlebensrate konnte auf 50-65% angehoben werden.

Die WHO hat im Rahmen des NCP die Familie der Ewingtumoren in eine Kategorie eingeteilt, die durch eine verlängerte durchschnittliche Überlebenszeit charakterisiert ist, wenn die Behandlung frühzeitig erfolgt.

Trotzdem fehlen bisher systematische In-vitro-Versuche zur Evaluierung sowohl klinisch bereits etablierter Substanzen als auch neuer Substanzen, die neue Möglichkeiten für eine erfolgreiche Chemotherapie bieten könnten.

Anmerkungen

Die letzte Seite der Zusammenfassung ist ohne Quellenverweis übernommen.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Singulus, Zeitstempel: 20140517154133

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki