FANDOM


Epidemiologische und kernspintomographische Verlaufskontrolle 10 Jahre nach vermutlich falscher Diagnose Brustkrebs

von Dr. Katja Marion Langerbein

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Kml/Fragment 044 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-09-12 20:13:58 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Hauth et al 2006, Kml, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 44, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Hauth et al 2006
Seite(n): 132, 133, Zeilen: 132: r. Spalte: 3ff;, 133: Abbildung
Auch unter Berücksichtigung eines höheren Anteils an T1-Stadien (Simulation 1 und 2) war das beobachtete Überleben deutlich höher als das erwartete Überleben (Abb. 8).

Im Vergleich mit den Angaben des Tumorregisters München war die Anzahl der im Verlauf aufgetretenen Progressionen (Rezidive bzw. Metastasen und an Brustkrebs Verstorbene) bei den betroffenen Frauen geringer als erwartet (Tab. 9).

Kml 44a diss

Tab. 9: Erwartete und beobachtete Progressionen bei 222 Frauen nach 10 Jahren. Erwartete Progressionen nach Daten des Tumorregisters München [Hölzl, D. et al., 1996].

Anmerkungen:

* maximal zu erwartende Progression bei 222 kontaktierten Frauen unter der Annahme, dass alle Frauen, von denen keine Informationen vorliegen, eine Progression hatten.

** Anteil der Patientinnen mit Progressionen im Tumorregister München 1996-1998


23. Hölzl, D., Klamert, A., Schmidt, M. (1996): Krebs: Häufigkeiten, Befunde und Behandlungsergebnisse. München: Zuckerschwertverlag.

Auch unter Berücksichtigung eines höheren Anteils an T1- Stadien (Simulation 1 und 2) war das beobachtete Überleben deutlich höher als das erwartete Überleben (Abb. 2).

Im Vergleich mit den Angaben des Tumorregisters München war die Anzahl der im Verlauf aufgetretenen Progressionen (Rezidive bzw. Metastasen und an Brustkrebs Verstorbene) bei den betroffenen Frauen geringer als erwartet (Tab. 8).

[Seite 133]

Tab. 8 Erwartete und beobachtete Progressionen bei 222 Frauen nach 10 Jahren. Erwartete Progressionen nach Daten des Tumorregisters München [8].

Kml 44a source

Anmerkungen:

* maximal zu erwartende Progression bei 222 kontaktierten Frauen unter der Annahme, dass alle Frauen, von denen keine Informationen vorliegen, eine Progression hatten.

** Anteil der Patientinnen mit Progressionen im Tumorregister München 1996–1998.


8 Hölzl D, Klamert A, Schmidt M. Krebs: Häufigkeiten, Befunde und Behandlungsergebnisse. In: Hölzl D, Klamert A, Schmidt M. Zuckerschwertverlag, München 1996

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) MekHunter


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20170912201440

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.