Fandom

VroniPlag Wiki

Lcg/074

< Lcg

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Effekte des Interleukin-6 im Rahmen des Systemic Inflammatory Response Syndrome (SIRS) beim Polytrauma an einem Interleukin-6-knock out-Modell [sic] der Maus

von Luer Christian Geerken

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Lcg/Fragment 074 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-12-05 17:55:42 Schumann
Fragment, Gesichtet, Lcg, Mallig 2006, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 74, Zeilen: 20-25
Quelle: Mallig 2006
Seite(n): 32, Zeilen: 3-12
Bezüglich der Freisetzung von IL-12 bei Traumapatienten liegen in der Literatur widersprüchliche Ergebnisse vor. Es werden sowohl erniedrigte als auch erhöhte IL- 12 Plasmalevel bei Polytraumapatienten und signifikant erhöhte IL-12 Werte bei Schädelhirntraumapatienten im Liquor beschrieben(144,78,145). Auch etwaige Zusammenhänge zwischen IL-12 Werten und der Letalität werden kontrovers diskutiert(144,77,145).

77. Wick, M., Kollig, E., Walz, M., Muhr, G., and Koller, M.: [Does liberation of interleukin-12 correlate with the clinical course of polytraumatized patients?], Chirurg 71:1126-1131, 2000

78. Stahel, P. F., Kossmann, T., Joller, H., Trentz, O., and Morganti- Kossmann, M. C.: Increased interleukin-12 levels in human cerebrospinal fluid following severe head trauma, Neurosci.Lett. 249:123-126, 19-6-1998

144. O'Sullivan, S. T., Lederer, J. A., Horgan, A. F., Chin, D. H., Mannick, J. A., and Rodrick, M. L.: Major injury leads to predominance of the T helper-2 lymphocyte phenotype and diminished interleukin-12 production associated with decreased resistance to infection, Ann.Surg. 222:482-490, 1995

145. Arand, M., Melzner, H., Kinzl, L., Bruckner, U. B., and Gebhard, F.: Early inflammatory mediator response following isolated traumatic brain injury and other major trauma in humans, Langenbecks Arch.Surg. 386:241-248, 2001

Bezüglich der Freisetzung von IL-12 bei Traumapatienten liegen in der Literatur widersprüchliche Ergebnisse vor. So wurden sowohl erniedrigte als auch erhöhte IL-12-Plasmalevel bei Polytraumapatienten und signifikant erhöhte IL-12-Werte bei Schädelhirntraumapatienten in der Zerebrospinalflüssigkeit gemessen (O'SULLIVAN et al. 1995; STAHEL et al. 1998; WICK et al. 2000). Auch etwaige Zusammenhänge zwischen IL-12-Werten und der Letalität werden kontrovers diskutiert (O'SULLIVAN et al. 1995; WICK et al. 2000; ARAND et al. 2001).
Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20151012184949


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki