Fandom

VroniPlag Wiki

Lh/Fragment 034 01

< Lh

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 34, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Frederek Manuel und Kai Tapio 2002
Seite(n): 1 (Internetquelle), Zeilen: -
[Verläuft der Elternstrang in 3´-5´ Richtung, kann die DNA-]Polymerase der Helicase direkt folgen und den DNA-Tochterstrang in 5´-3´ Richtung vervollständigen ( kontinuierliche Synthese ).

Der zweite Tochterstrang, der zu synthetisieren ist, muss dann allerdings in entgegengesetzter, d.h. in 3´-5´ Richtung verlaufen. Aufgrund dieser Tatsache arbeitet die DNA-Polymerase an diesem Strang in entgegengesetzter Richtung zur Helicase. Auch hier erfolgt die Synthetisierung schon während der Aufspaltung der Doppelhelix, wodurch dieser Tochterstrang nur Stück für Stück fertiggestellt werden kann. Die DNA-Polymerase synthetisiert ca. 1000 Nucleotide zu einem DNA-Stück und bricht dann ab (diskontinuierliche Synthese ). Sie setzt unterhalb der Helicase von neuem an. Dafür werden wiederum Primer benötigt. Die einzelnen DNA-Stücke werden nach ihrem Entdecker Okazaki-Stücke genannt.

Im darauffolgenden Schritt werden die Primer enzymatisch abgebaut und durch DNA ersetzt.

Diese DNA-Nukleotide werden dann mit den bereits vorhandenen DNA-Stücken durch das Enzym DNA-Ligase zu einem durchgehenden Strang verbunden.

Verläuft der Originalstrang in 3´-5´ Richtung, kann die DNA-Polymerase der Helicase direkt folgen und den DNA-Tochterstrang in 5´-3 ´ Richtung vervollständigen. ( kontinuierliche Synthese ).

Der zweite Tochterstrang, der zu synthetisieren ist, muss dann allerdings in entgegengesetzter, 3´-5´ Richtung verlaufen. Aufgrund dieser Tatsache arbeitet die DNA-Polymerase an diesem Strang in entgegengesetzter Richtung zur Helicase. Auch hier erfolgt die Synthetisierung schon während der Aufspaltung der Doppelhelix, wodurch dieser Tochterstrang nur Stück für Stück fertiggestellt werden kann. Die DNA-Polymerase synthetisiert ca. 1000 Nucleotide zu einem DNA-Stück und bricht dann ab. Sie setzt unterhalb der Helicase von neuem an. Dafür werden wiederum Primer benötigt. Die einzelnen DNA-Stücke heißen Okazaki-Stücke genannt. Im darauffolgenden Schritt werden die Primer enzymatisch abgebaut und durch DNA ersetzt. Diese DNA-Nukleotide werden dann mit den bereits vorhandenen DNA-Stücken durch das Enzym DNA-Ligase zu einem durchgehenden Strang verbunden.

Anmerkungen

Ohne Hinweis auf eine Übernahme.

Sichter
(Graf Isolan) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki