Fandom

VroniPlag Wiki

Lh/Fragment 051 06

< Lh

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 51, Zeilen: 6-29
Quelle: Yurtcu 2008
Seite(n): 45, 46, Zeilen: 45: 3-4, 17 ff. - 46: 1-3
Diese werden auf einem Polysacharid Gel aufgetrennt, welches über 80 Minuten bei 170 V läuft aufgetrennt.

2.5.4 Agarosegelelektrophorese

Zur Erfolgskontrolle von PCRs verwendet man Agarosegele. Agarose ist ein lineares pflanzliches Polysaccharid, das nach Aufkochen geliert und netzähnliche Strukturen ausbildet, durch die DNA-Moleküle entsprechend ihrer Größe während der Elektrophorese wandern.

In dieser Studie erfolgte die Auftrennung der PCR-Produkte auf einem 4%igen Methaphor-Agarosegel, dem 20 μl Ethidiumbromid zugesetzt werden.

Die Herstellung gestaltet sich wie folgt:

Zunächst wiegt man 8 g Metaphoragarose (MetaPhor® NuSieve Agarose GTX CAMBREX Bio Science Rockland Inc., Rockland, ME USA; Vertrieb durch Biozym Hessisch Oldendorf, Deutschland) ab und gibt sie in einen Erlenmeyerkolben. Nun fügt man 196 ml reines Wasser (Aqua destillata) und 4 ml 50fachen TAE Puffer (Tris-Acetat-EDTA-Puffer, SIGMA) hinzu und erhitzt die Mischung unter konstantem Schwenken, bis sich die Agarose vollständig gelöst hat. Zu dem abgekühlten Gel gibt man 20 μl Ethidiumbromid (GelStar® Nucleic Acid Gel Stain von CAMBREX Bio Science Rockland Inc., Rockland, ME USA; Vertrieb durch Biozym Hessisch Oldendorf, Deutschland).

Ethidiumbromid ist ein lichtempfindlicher Farbstoff, daher lässt man das Gel unter einem Pappkarton laufen. Wird das Gel zäher, so gießt man die Lösung in einen vorbereiteten waagerecht stehenden Gelschlitten, in den [Kämme zur Aussparung von Probentaschen (15μl Volumen) eingehängt sind.]

Diese werden auf einem Polysacharid Gel aufgetrennt, welches über 80 Minuten bei 170 V läuft aufgetrennt.

[...]

2.3.6. Agarosegelelektrophorese

Zur Erfolgskontrolle von PCRs verwendet man Agarosegele. Agarose ist ein lineares pflanzliches Polysaccharid, das nach Aufkochen geliert und netzähnliche Strukturen ausbildet, durch die DNA-Moleküle entsprechend ihrer Größe während der Elektrophorese wandern.

In dieser Studie erfolgte die Auftrennung der PCR-Produkte auf einem 4%igen Methaphor-Agarosegel, dem 20 μl Ethidiumbromid zugesetzt werden. Die Herstellung gestaltet sich wie folgt:

Zunächst wiegt man 8 g Metaphoragarose (MetaPhor® NuSieve Agarose GTX CAMBREX Bio Science Rockland Inc., Rockland, ME USA; Vertrieb durch Biozym Hessisch Oldendorf, Deutschland) ab und gibt sie in einen Erlenmeyerkolben. Nun fügt man 196 ml reines Wasser (Aqua destillata) und 4 ml 50fachen TAE Puffer (Tris-Acetat-EDTA-Puffer, SIGMA) hinzu und erhitzt die Mischung unter konstantem Schwenken, bis sich die Agarose vollständig gelöst hat. Zu dem abgekühlten Gel gibt man 20 μl Ethidiumbromid (GelStar® Nucleic Acid Gel Stain von CAMBREX Bio Science Rockland Inc., Rockland, ME USA; Vertrieb durch Biozym Hessisch Oldendorf, Deutschland). Ethidiumbromid ist ein lichtempfindlicher Farbstoff, daher

[Seite 46]

lässt man das Gel unter einem Pappkarton laufen. Wird das Gel zäher, so gießt man die Lösung in einen vorbereiteten waagerecht stehenden Gelschlitten, in den Kämme zur Aussparung von Probentaschen (15μl Volumen) eingehängt sind.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki