Fandom

VroniPlag Wiki

Lm/Fragment 049 115

< Lm

31.388Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan, PlagProf:-), Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 49, Zeilen: 115-122
Quelle: Weber 1986
Seite(n): 35-36, Zeilen: S.35, 24-26.28-30 - S. 36, 1-4
[FN 81] NIEMEYER, Zur Methodik des internationalen Privatrechts, 1894, S. 12, 19. Er stellte nicht das ganze System Kahns dar, nahm aber dessen Gedanken auf und staffelte sie. Besonders relevant ist sein Ergebnis: „Die wörtliche Übereinstimmung der in zwei Rechtsgebieten geltenden Kollisionsnormen gibt keineswegs die Sicherheit inhaltlicher Übereinstimmung.” Mit dieser Aussage geht NIEMEYER insofern über KAHN hinaus, als er die wichtige perspektivische Änderung vollzieht, auch im Qualifikationsproblem nicht mehr die Sachnorm, sondern die Kollisionsnorm als Ausgangspunkt der Überlegungen zu wählen. Cf. WEBER, a.a.O., S. 35f. [Seite 35]

NIEMEYER nahm in seiner kurzen, aber einflußreichen Schrift Zur Methodik des Internationalen Privatrechts die KAHNSCHEN Gedanken auf und straffte sie. Er stellte nicht das ganze System KAHNs dar, [...] In klarer Diktion [...] führte er seine Zuhörer[FN 39] zu dem Ergebnis: „Die wörtliche Übereinstimmung der in zwei Rechtsgebieten geltenden Kollisionsnormen giebt keineswegs die Sicherheit inhaltlicher

[Seite 36]

Übereinstimmung.“[FN 40] Mit dieser Aussage geht NIEMEYER insofern über KAHN hinaus, als er die wichtige perspektivische Änderung vollzieht, auch im „Qualifikationsbereich“ nicht mehr die Sachnorm, sondern die Kollisionsnorm als Ausgangspunkt der Überlegungen zu wählen.

Anmerkungen

Etwas gekürzt, aber wortwörtlich übernommen. Art und Umfang der Übernahme bleiben trotz Nennung der Quelle weitgehend im Dunkeln. Lm "korrigiert" (versehentlich?) die Schreibweise von "giebt" im Zitat aus Niemeyer. Auch die angeblich gestaffelte (statt gestraffte) Darstellung könnte einen Übernahmefehler darstellen.

Sichter
(Graf Isolan) PlagProf:-)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki