Fandom

VroniPlag Wiki

Mak/034

< Mak

31.364Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Geringe MRSA Inzidenz einer neurochirurgischen Intensivstation bei einer Langzeitstudie mit über 10 000 Patienten

von Markus Kleinpoppen

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mak/Fragment 034 11 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-05-14 15:53:24 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Henscheid 2001, Mak, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 34, Zeilen: 11, 13-23
Quelle: Henscheid 2001
Seite(n): 13, Zeilen: 13: 38-40; 14: 1-12
4.5 Kosten

Im Rahmen der aktuellen Empfehlungen zur Einführung eines Screening Protokolls auf Intensivstationen, darf heutzutage keinesfalls eine Kosten/Nutzen Analyse ausbleiben. Einer der wichtigsten Gründe für die rege wissenschaftliche Diskussion und Forschung auf diesem Gebiet ist der zunehmende Kostendruck auf die Krankenhäuser. Die Prävention nosokomialer Infektionen stellt die wahrscheinlich wirtschaftlichste Lösung des Problems dar. Galt bis in die ersten Jahrzehnte des letzten Jahrhunderts vor allem die hohe Sterblichkeit in den Krankenhäusern als Motivation für die Anstrengungen auf dem Gebiet der Infektiologie, ist es heute im zunehmenden Maße der Zwang Einsparungen vorzunehmen zu müssen. Neben den zusätzlichen Belastungen des Patienten, die durch eine nosokomiale Infektion verursacht werden, entstehen nicht zu unterschätzende Kosten, die die Finanzierung des Gesundheitssystems belasten. Von Martone et al. wurden für die USA zusätzliche Kosten in Höhe von 4,5 Milliarden US $ pro Jahr angegeben (Martone et al., 1992).


Martone WJ. Methicillin-resistant Staphylococcus aureus in U.S. hospitals, 1975-1991 Infect Control Hosp Epidemiol. 1992; 13: 582-586

1.1.4 Kosten

Es soll bei der Betrachtung der Problematik der nosokomialen Infektionen nicht unerwähnt bleiben, dass einer der wichtigsten Gründe für die rege wissenschaftliche Diskussion und For-

[S. 14]

schung auf diesem Gebiet der zunehmende Kostendruck auf die Krankenhäuser darstellt. Die Prävention nosokomialer Infektionen stellt wahrscheinlich die wirtschaftlichste Lösung des Problems dar. Es ist schon heute nicht mehr möglich alle im Krankenhaus entstehenden Kosten über eine Verlängerung der Liegedauer der Patienten zu decken, wie es noch bis vor wenigen Jahren der Fall war. War also bis in die ersten Jahrzehnte dieses Jahrhunderts vor allem die hohe Sterblichkeit in den Krankenhäusern Motivation für Anstrengungen auf dem Gebiet der Infektiologie, ist es heute in zunehmenden Maße der Zwang, Einsparungen vornehmen zu müssen.

Neben dem menschlichen Leid, das durch diese Infektionen verursacht wird, entstehen nicht zu unterschätzende Kosten, die die Finanzierung des Gesundheitssystems belasten. Von Martone et al. wurden für die Vereinigten Staaten zusätzliche Kosten in Höhe von 4,5 Milliarden US-$ pro Jahr angegeben [96].


[96] Martone, W. J., Jarvis, W. R., Culver, D. H., Haley, R. W. Incidence and Nature of endemic and epidemic nosocomial infection in: Bennet, J. V., Brachmann, P. S. Hospital infections Little, Brown & Co. Boston 1992

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Man beachte, dass der Eintrag im Literaturverzeichnis fehlerhaft ist. Das angegebene Paper hat viele Autoren; Martone ist nur siebter Autor, siehe: [1]. Offenbar passt der Literaturverweis "Martone et al." besser zum Eintrag im Literaturverzeichnis der Quelle.

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20150514155537

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki