Fandom

VroniPlag Wiki

Mak/036

< Mak

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Geringe MRSA Inzidenz einer neurochirurgischen Intensivstation bei einer Langzeitstudie mit über 10 000 Patienten

von Markus Kleinpoppen

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mak/Fragment 036 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2015-05-14 11:35:17 WiseWoman
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Mak, Middelberg 2004, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Klgn
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 36, Zeilen: 1-15
Quelle: Middelberg 2004
Seite(n): 65, Zeilen: 65: 10-27
Die Möglichkeiten der Verbreitung von MRSA in einer Behandlungseinheit sind daher gut nachvollziehbar und konnten in klinischen Untersuchungen wiederholt beobachtet werden.

Thompson et al., berichten von einer Abteilung, in der ein neu eingeführter MRSA in wenigen Wochen 5 bis 10% aller stationären Patienten kolonisierte bzw. infizierte (Thompson et al., 1982).

Die endemische Ausbreitung von MRSA konnte von verschiedenen Autoren dokumentiert werden. Locksley et al. berichten detailliert von einer 15 Monate währenden Endemie in einem amerikanischen Lehrkrankenhaus (Locksley et al., 1982). Retrospektiv konnte der Weg von der Verbrennungsabteilung, über die Intensivstation in die verschiedenen anderen Abteilungen dieses Hauses nachvollzogen werden. Schließlich wurden in diesem Fall 34 Patienten mit MRSA kolonisiert und 27 infiziert, von denen17 [sic] starben (Locksley et al., 1982).

Die oben genannten Untersuchungen verdeutlichen, auf welch einfache Art und Weise MRSA-Stämme in eine Behandlungseinrichtung Einzug halten und dabei durch ihre klinische Inapparenz unentdeckt bleiben können.


Locksley RM, Cohen ML, Quinn TC, Tompkins LS, Coyle MB, Kirihara JM. Multiply antibiotic-resistant Staphylococcus aureus: introduction, transmission, and evolution of nosocomial infection. Ann Intern Med. 1982; 97: 317-324

Thompson RA, Boyce JM, White RL, Spruil EY. Impact of methicillin-resistant Staphylococcus aureus on the incidence of nosocomial staphylococcal infections. J Infect Dis. 1983; 148: 763

Die Möglichkeiten der Verbreitung von MRSA in einer Behandlungseinheit sind so gut nachvollziehbar und konnten in klinischen Untersuchungen wiederholt beobachtet werden.

Thompson et al. berichten von einer Abteilung, in der ein neu eingeführter MRSA in wenigen Wochen 5 bis 10% aller stationären Patienten kolonisierte bzw. infizierte [Thompson et al.,88].

Die endemische Ausbreitung von MRSA konnte von verschiedenen Autoren dokumentiert werden. Locksley et al. berichten detailliert von einer 15 Monate währenden Endemie in einem amerikanischen Lehrkrankenhaus. Retrospektiv konnte der Weg von der Verbrennungsabteilung über die Intensivstation in die verschiedenen anderen Abteilungen dieses Hauses nachvollzogen werden. Schließlich wurden in diesem Fall 34 Patienten mit MRSA kolonisiert und 27 infiziert, von denen17 [sic] starben [Locksley et al.,62].

Die oben genannten Untersuchungen verdeutlichen, auf welch einfache Art und Weise MRSA-Stämme in eine Behandlungseinrichtung Einzug halten und dabei durch ihre klinische Inapparenz unentdeckt bleiben können.


62. Locksley R, Cohen M, Quinn T. Multiply antibiotic-resistant Staphylococcus aureus: introduction, transmission, and evolution of nosocomial infection. Annals of Internal Medicine 1982;97:317-324.

88. Thompson R, Cabezudo I, Wenzel R. Epidemiology of nosocomial infections caused by Methicillin-resistant Staphylococcus aureus. Annals of Internal Medicine 1982;97:309-317.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Man beachte, dass das im Literaturverzeichnis angegebene Paper von Thompson et al. so nicht existiert. Ein Paper in der angegebenen Zeitschrift mit dem angegebenen Titel hat andere Autoren, siehe [1]. Man beachte auch, dass der Verweis im Text auf "Thompson et al., 1982" verweist, im Literaturverzeichnis aber nur Thompson et al., 1983 zu finden ist. Im Literaturverzeichnis der Quelle findet man allerdings ein Paper "Thompson et al., 1982".

Man beachte auch, dass sich der Formatierungsfehler "denen17" sowohl in der Quelle als auch der untersuchten Arbeit findet. Dies ist ein klares Indiz für eine Übernahme im Copy-Paste-Stil.

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20150514113909

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki