Fandom

VroniPlag Wiki

Mb/Fragment 019 04

< Mb

31.340Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
fret
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 19, Zeilen: 4-10
Quelle: Freyer 2002
Seite(n): 266, Zeilen: 0
Beim Impulswahlverfahren ruft der durch Federkraft bedingte Rücklauf der Nummernscheibe eines Telefonapparats durch intervallmäßiges Öffnen und Schließen des Impulskontaktes die Wählimpulse zur Vermittlungsstelle hervor.49 Für den Wählvorgang können auch Tonfrequenzsignale verwendet werden. Hierbei handelt es sich um das Mehrfrequenzverfahren, für das allerdings ein Tastenwahltelefon erforderlich ist.

49 Freyer, Nachrichten-Übertragungstechnik ,a. a. O., S. 266.

[li Sp. Z. 25-32]

Für den Wählvorgang können wir auch Tonfrequenzsignale verwenden, so dass eine impulsmäßige Unterbrechung der Gleichstromschleife zwischen Telefonapparat und Vermittlungsstelle nicht mehr erforderlich ist. Es handelt sich dann um das Mehrfrequenzwahl-Verfahren (MFV), für das allerdings Tastenwahl-Telefonapparate erforderlich sind.

[re Sp. Z. 1-4]

Der durch Federkraft bedingte Rücklauf der Nummernscheibe ruft durch intervallmäßiges Öffnen und Schließen des Impulskontaktes die Wählimpulse zur Vermittlungsstelle hervor.

Impulswahl-Verfahren (IWV)

Anmerkungen

Inhaltlich identisch; der Duktus eines Lehrbuches ("Für den Wählvorgang können wir auch") wird geändert. Die Übernahme aus Freyer setzt sich auch nach der Fußnote fort.

Die hier in der Fragment-Ansicht scheinbar deplaziert wirkende "Überschrift" "Impulswahl-Verfahren (IWV)" ist im Original als in einem Rahmen befindliches, fett gedrucktes, Merkwort formatiert.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki