Fandom

VroniPlag Wiki

Mb/Fragment 139 07

< Mb

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion5 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
SleepyHollow02, WiseWoman
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 139, Zeilen: 7-24
Quelle: Badach 2005
Seite(n): 93, 94, Zeilen: 7-24; 16-17
Im Internet stehen mehrere unterschiedliche Dienste zur Verfügung, wie z. B. E-Mail, Web-Dienste, Voice over IP-Anwendungen usw. ENUM definiert für jeden Internet-Dienst einen spezifischen URI. Das kann z. B. wie folgt aussehen:

► mailto: personX@uni-muenster.de

► sip: personX@uni-muenster.de

Der erste URI repräsentiert hier eine E-Mail-Adresse, der zweite eine Voice over IP-Adresse unter Einsatz des Protokolls SIP. Mit ENUM können einer Telefonnummer mehrere URIs zugeordnet werden. Für alle Internetdienste wird also nur noch eine einzige Nummer benötigt und ENUM übernimmt die Zuordnung zu den entsprechenden Ausgabegeräten. Somit kann eine einzige Telefonnummer sowohl eine Telefonnummer am Internet, eine E-Mail-Adresse als auch eine Web-Adresse darstellen. Die Konvertierung der Telefonnummer in ein URI erfolgt unter Verwendung des DNS484 - genauso wie für die Umrechnung eines Rechnernamens in eine IP-Adresse. Das grundlegende Prinzip besteht hierbei in der Umwandlung von E.164-Rufnummern in DNS-Namen. Die IETF hat die Nutzung der Subdomain „el64.arpa“ in der Domain „arpa“ vorgesehen.


483 Dieterle/Blank, ENUM - Der Brückenschlag zwischen Telefonie und Internet, S. 3, das Paper ist abrufbar unter <http://www.denic.de/media/pdf/enum/berichte/dfn.pdf>.

484 Domain Name System, dazu näher in Kapitel 2 B. IV. 2.) a) cc).

Da im Internet mehrere Dienste (E-Mail, Web- und VoIP Anwendungen) zur Verfügung stehen, wird für jeden Internet-Dienst ein dienstspezifischer URI definiert, z.B.:

■ mailto :paf@swip. de repräsentiert eine E-Mail-Adresse,

■ sip:paf@swip.de repräsentiert eine VoIP-Adresse beim Einsatz des Protokolls SIP.

Mit ENUM-Hilfe kann eine Telefonnummer auf mehrere dienstspezifische URIs abgebildet werden. Somit können einer Telefonnummer mehrere dienstspezifische URIs zugeordnet werden. Dies bedeutet, dass eine einzige Telefonnummer sowohl eine Telefonnummer am Internet, eine E-Mail-Adresse, als auch eine Web-Adresse darstellen kann, wodurch man sich nur eine einzige Nummer merken muss. Für die Konvertierung der Telefonnummer in ein URI wird - genau wie für die Konvertierung eines Rechnernamens in eine IP-Adresse - DNS verwendet (s. Abschnitt 3.5). Abbildung 3.8-1 zeigt, wie der ENUM-Dienst mit Hilfe vom DNS realisiert wird. Die IETF hat hierfür die Nutzung der Subdomain el64.arpa in der Domain arpa vorgesehen. Die Name-Server in dieser Subdomain bilden das ENUM-DNS.

[Seite 94, Zeile 16-17]

Das grundlegende ENUM-Konzept besteht in der Umwandlung von E.164-Rufnummern in DNS-Namen [...]

Anmerkungen

Letzter Hinweis auf die Quelle auf der vorigen Seite.

Sichter
fret

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki