Fandom

VroniPlag Wiki

Mb/Fragment 235 05

< Mb

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 235, Zeilen: 5-16
Quelle: VoIPSEC 2005
Seite(n): 86, Zeilen: 22-23, 30-32, 35-38, 39-44
Eine Firewall soll ein internes, sicheres System vor unberechtigten Zugriffen schützen und gleichzeitig berechtigte Zugriffe zu geschützten Bereichen zulassen.848 Wird eine Identifizierungs-Instanz eingerichtet, so sollte diese mit den schützenden Firewallsystemen verbunden werden. Bei der Leitung von Sprachdaten über die Grenzen der Firewall hinaus ist möglichst eine Voice over IP-fähige Firewall zu verwenden, die die verwendeten Signalisierungsprotokolle mit dem gesamten Rufauf- und -abbau analysieren kann. Anhand dieser Protokollanalyse werden die benötigten Ports für die Dauer der Kommunikation geöffnet.849 Hierdurch kann allerdings die Qualität der Sprachübertragung leiden, da der Einsatz einer leistungsfähigen Firewall negativen Einfluss auf Delay und Jitter850 der übertragenen Sprachsignale haben kann.

848 Holznagel, Recht der IT-Sicherheit, a. a. O., S. 32.

849 VoIPSEC-Studie des BSI, a. a. 0 ., S. 86.

850 Eine Erklärung dieser Begriffe befindet sich in Kapitel 2 C. 2.).

Eine Firewall soll ein internes, sicheres System vor unberechtigten Zugriffen aus einem unsicheren Netz schützen und gleichzeitig berechtigte Zugriffe zu den geschützten Bereichen zulassen. [...]

Zugriffe auf VoIP-Systemkomponenten durch berechtigte Nutzer bzw. Administratoren sollten erst nach erfolgreicher zentraler Authentisierung möglich sein, wobei die Authentifizierungs-Instanz ihrerseits mit den schützenden Firewallsystemen verbunden ist. [...]

Werden Signalisierungs- und Sprachdaten über Firewallgrenzen hinaus geleitet, sollte eine so genannte VoIP-fähige Firewall verwendet werden, die in der Lage ist, die verwendeten Signalisierungsprotokolle mit dem gesamten Rufauf- und -abbau zu analysieren und die jeweiligen Zustände zu speichern. Anhand der Protokollanalyse [...] werden die benötigten Ports für die Dauer der Kommunikation geöffnet.

Die Leistungsfähigkeit des eingesetzten Firewallsystems beeinflusst nicht nur den Schutz, sondern auch die Qualität der übertragenen Sprache. Durch die Verarbeitung vieler kleiner Datenpakete, wie sie bei VoIP üblich sind, wird die CPU einer Firewall stark belastet, was direkte Auswirkungen auf Delay und Jitter der übertragenen Sprachsignale haben kann.

Anmerkungen

Gekürzt, aber die Einzelteile bleiben unverkennbar wie im Original. Keinerlei Kennzeichnung als Zitat.

Der erste, durch FN 848 Holznagel (2003) zugeschriebene Satz ist in der genannten Quelle so nicht zu finden. Zwar werden unter RN 10 auf Seite 32 von Holznagel (2003) Firewalls behandelt, die hier benutzte Formulierung stammt aber nicht von dort.

Sichter
(Graf Isolan), fret

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki