Fandom

VroniPlag Wiki

Mcp/013

< Mcp

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Energieversorgungssicherheit im Recht der Europäischen Union/ Europäischen Gemeinschaften

von Matthias Christoph Pröfrock

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mcp/Fragment 013 05 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-06-24 12:47:30 Plagin Hood
BGR 2007b, Fragment, Gesichtet (BC), Mcp, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
CopySonsUnion, Graf Isolan, Nerd wp, Plagin Hood, Torschuetze
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 13, Zeilen: 5-7
Quelle: BGR 2007b
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: --
Ende 2005 betrug das Gesamtpotenzial an konventionellem Erdöl ca. 387 Gt. Es

untergliedert sich in kumulierte Förderung, Reserven sowie Ressourcen und ist regional sehr ungleichmäßig verteilt.

Ende 2005 betrug das Gesamtpotenzial an konventionellem Erdöl ca. 387 Gt (Gigatonne=10^9 Tonnen). Das Gesamtpotenzial an konventionellem Erdöl, untergliedert in kumulierte Förderung, Reserven und Ressourcen, ist regional sehr ungleichmäßig verteilt.
Anmerkungen

Internetseite ist inzwischen aktualisiert und durch "Energiestudie 2009: Überblick Erdöl" ersetzt worden. Das Original von 2007 (Stand 28.7.2007) findet man aber noch hier [1]

Den Originaltext gibt es z.B. auch noch als Bestandteil des Werbetexts einer Ölfirma hier [2].

Mittlerweile erneute Aktualisierung der Website, betrifft URL und Inhalt, aktueller Link zum "Überblick Erdöl" (Stand 26. Mai 2011)

Sichter

[2.] Mcp/Fragment 013 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-06-24 12:43:07 Plagin Hood
BGR 2007b, Fragment, Gesichtet (BC), KomplettPlagiat, Mcp, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Stoiberin, Graf Isolan, Nerd wp, Plagin Hood
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 13, Zeilen: 7-11
Quelle: BGR 2007b
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: --
Die Welt-Erdölreserven betrugen zu Ende 2005 ca. 162 Gt.

Regional entfallen auf die Länder des Nahen Ostens ca. 62 % der Weltreserven, ca. 13 % auf Amerika und knapp 10 % auf die GUS. Bei den wirtschaftspolitischen Gruppen ist die Verteilung noch ungleichmäßiger. Die OPEC verfügt über fast 76 % der Reserven (davon 61 % in der Golf-Region), die OECD nur über knapp 7 %.

Die Welt-Erdölreserven betrugen zu Ende 2005 ca. 162 Gt. Regional entfallen auf die Länder des Nahen Ostens ca. 62 % der Weltreserven, ca. 13 % auf Amerika und knapp 10 % auf die GUS. Bei den wirtschaftspolitischen Gruppen ist die Verteilung noch ungleichmäßiger. Die OPEC verfügt über fast 76 % der Reserven (davon 61 % in der Golf-Region), die OECD nur über knapp 7 %.
Anmerkungen

Internetseite ist inzwischen aktualisiert und durch "Energiestudie 2009: Überblick Erdöl" ersetzt worden. Das Original von 2007 (Stand 28.7.2007) findet man aber noch hier [3].

Den Originaltext gibt es z.B. auch noch als Bestandteil des Werbetexts einer Ölfirma hier [4], [5].

Mittlerweile erneute Aktualisierung der Website, betrifft URL und Inhalt, aktueller Link zum "Überblick Erdöl" (Stand 26. Mai 2011)

Sichter

[3.] Mcp/Fragment 013 12 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-06-24 12:56:21 Plagin Hood
BGR 2007b, Fragment, Gesichtet (BC), KomplettPlagiat, Mcp, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Goalgetter, Graf Isolan, Nerd wp, 129.247.247.240, Plagin Hood
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 13, Zeilen: 12-19
Quelle: BGR 2007b
Seite(n): 1 (Internetversion), Zeilen: --
Etwa 70 Prozent der konventionellen Erdölreserven befinden sich in einem relativ eng

begrenzten Gebiet. Dieses Gebiet, die so genannte strategische Ellipse, reicht vom Nahen Osten über den Kaspischen Raum bis nach Nordwest-Sibirien. Nicht-konventionelle Erdöle wie Schweröl, Schwerstöl, Ölsande oder Ölschiefer werden in der Zukunft eine immer größere Rolle bei der Energieversorgung spielen. Besonders große Vorkommen dieser Rohstoffe finden sich zum Beispiel in Venezuela (Schwerstöle) und Kanada (Ölsande), die wirtschaftliche Gewinnbarkeit hängt jedoch in hohem Masse von der Entwicklung des Ölpreises ab.

Etwa 70 Prozent der konventionellen Erdölreserven befinden sich in einem relativ eng begrenzten Gebiet. Dieses Gebiet, die so genannte strategische Ellipse, reicht von vom Nahen Osten über den Kaspischen Raum bis nach Nordwest-Sibirien. Nicht-konventionelle Erdöle wie Schweröl, Schwerstöl, Ölsande oder Ölschiefer werden in der Zukunft eine immer größere Rolle bei der Energieversorgung spielen. Besonders große Vorkommen dieser Rohstoffe finden sich zum Beispiel in Venezuela (Schwerstöle) und Kanada (Ölsande), die wirtschaftliche Gewinnbarkeit hängt jedoch in hohem Masse von der Entwicklung des Ölpreises ab.
Anmerkungen

Internetseite ist inzwischen aktualisiert worden (das erste Wort des Textes "etwa" ist inzwischen durch "über" ersetzt worden) [6].

Das Original von 2007 (Stand 9.7.2007) findet man aber noch hier [7].

Mittlerweile erneute Aktualisierung der Website, betrifft URL und Inhalt, aktueller Link zum "Überblick Erdöl" (Stand 26. Mai 2011)

Rechtschreibfehler "Masse" statt "Maße" wurde gleich mitkopiert - verheerend.

Sichter

[4.] Mcp/Fragment 013 22 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-06-24 13:07:41 Plagin Hood
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet (BC), Http://www.kas.de/wf/de/33.5421/, Mcp, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
188.194.113.198, Friedrich der Große, Nerd wp, Plagin Hood
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 13, Zeilen: 22-23 24-28, 1
Quelle: http://www.kas.de/wf/de/33.5421/
Seite(n): 5, 6, Zeilen: -
[Seite 13 22-23]

Die Kasandra- Rufe, das Öl werde bald knapp, haben sich in der Vergangenheit als nicht zutreffend erwiesen.


[Seite 13 23-24]

Die Behauptung, die USA würden „in fünfundzwanzig Jahren keinen Tropfen Öl mehr haben werden“, stammt etwa aus dem Jahre 1934.[47]


[Seite 13 24-28, Seite 14 01]

1972 behauptete dann der Club of Rome in seiner Studie „Grenzen des Wachstums“, zur Jahrtausendwende gebe es kaum noch ausbeutbare Erdölreserven. Vielmehr existiert seit etwa Mitte des 19. Jahrhunderts, als die Ölproduktion in den USA begann, eine Art „Schweine-Zyklus“ von etwa 10 Jahren, in dem sich Ölknappheit und Ölschwemmen [abwechseln.[48]]


[Seite 47 104-105]

47 Anton Zischka, Ölkrieg, zitiert nach Barudio, Der Ölpreis- Ein Albtraum? Die Politische Meinung, Oktober 2004, S. 5

[Seite 14 101]

48 Barudio, Der Ölpreis- Ein Albtraum? Die Politische Meinung, Oktober 2004, S. 5

[Seite 5 / re Spalte Zeile 28-32]

Entgegen seinen Cassandra-Rufen erlebte der globale Ölmarkt im Jahre 1959 die größte Überproduktion seiner Geschichte,[...]

[Seite 5 / re Spalte Zeile 22-27] Trotz dieser Sachlage verkündete der österreichische Publizist Anton Zischka in seinem viel gelesenen Buch Ölkrieg von 1934, dass die USA „in fünfundzwanzig Jahren keinen Tropfen Öl mehr haben werden“.

[Seite 6 Zeile li. Spalte 08 -13]

...wurde, verkündete der Club of Rome eine gewagte Prognose. In der Studie „Grenzen des Wachstums“ von 1972 wurde behauptet, es gäbe um die Jahrtausendwende kaum noch ausbeutbare Reserven an Erdöl:

[Seite 5 re. Spalte 31-35]

Seit [der ersten gezielten Produktion von Rohöl auf amerikanischem Boden im Jahre] 1859 kennt diese größte Industrie der Welt einen Schweine-Zyklus von etwa zehn Jahren.

Anmerkungen

Seite 6 nicht geanannt. Die "Kassandra" Idee nicht als eindeutig fremd angezeigt. Weitere Daten, Wortgruppen, Halbsätze übernommen.

Die Fn [47] wird im Original im Fießtext benannt und ist ebenfalls übernommen. Die Kennzeichnung durch Fn [47] legt in der Diss. nur einen Bezug zur Jahreszahl "1934" nahe.

Die tatsächliche Orignalquelle benennt MCP nur am Ende des Abschnitts auf S. 14.

Sichter


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Plagin Hood, Zeitstempel: 20140624142926

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki