Fandom

VroniPlag Wiki

Mcp/Pressemitteilung zur Dissertation von Dr. Matthias Pröfrock

< Mcp

31.363Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

"Bedecke Deinen Himmel, Zeus, / Mit Wolkendunst" - auch gelehrte Zitate bieten keinen Schutz vor Plagiatsenthüllungen

Mcp192 verschleierung klassisch.png

Verschleierungsplagiat: Leichte Modifikationen in der Satzstruktur dienen der Verschleierung des Plagiats.

Dienstag, 5. April 2011. Mit der ersten Strophe aus Goethes Prometheus leitet Dr. Matthias Pröfrock seine in wesentlichen Teilen plagiierte Dissertationsschrift ein. Vor einer Plagiatsenthüllung schützen konnte diese korrekt ausgewiesene Textübernahme den frisch gewählten Unions-Landtagsabgeordneten in Baden-Württemberg jedoch nicht. Seit vergangenem Sonntag prüfen Experten aus dem Umfeld des GuttenPlag-Projektes die Dissertation. Identifizierte Plagiate werden aufgrund eines anonymen Hinweises auf der Website VroniPlag dokumentiert.

In der Dissertationsschrift Energieversorgungssicherheit im Recht der Europäischen Union/ Europäischen Gemeinschaften, eingereicht im Jahr 2007 an der Juristischen Fakultät der Eberhard-Karls-Universität Tübingen, wurden bis Montagabend Plagiate auf 57 von 222 Seiten identifiziert, somit auf 25,9 % der Textseiten der vorgelegten Arbeit. Ohne hinreichende Quellenangaben übernommen wurden Textfragmente aus zahlreichen Internetquellen, unter anderem aus der deutschsprachigen Wikipedia. Wie schon bei zu Guttenberg finden sich Ausarbeitungen der Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages unter den plagiierten Quellen. Der Verfasser bedient sich weiterhin aus Quellen, die nur in gedruckter Form zugänglich sind.

Auf Basis der bisherigen Funde ist bereits zum aktuellen Zeitpunkt festzustellen, dass auch in diesem Fall gravierende Verstöße gegen das Urheberrecht und die Grundsätze wissenschaftlichen Arbeitens vorliegen – nicht vereinzelte Zitierfehler, wie es Pröfrock in einer ersten Stellungnahme zu den Vorwürfen nahezulegen versucht. Die Universität Tübingen wurde am gestrigen Montagmorgen durch Mitarbeiter des Projektes über die Vorwürfe gegen Dr. Matthias Pröfrock informiert und gebeten, öffentlich Stellung zu nehmen. Ausführliche Informationen zu dieser Dissertation finden sich unter de.vroniplag.wikia.com/wiki/Mcp.

Dies ist der dritte öffentlich dokumentierte Plagiatsfall innerhalb weniger Wochen. Nach der Dissertation von Karl-Theodor zu Guttenberg (Jura, Universität Bayreuth) wurden uns zu Dr. Veronica Saß (Jura, Universität Konstanz) und Dr. Matthias Pröfrock konkrete Hinweise von anonymer Seite zugetragen. Die Hinweise erwiesen sich nach entsprechender erster Prüfung als stichhaltig. Ungeachtet der parteipolitischen Ausrichtung, des Promotionsfachs oder der Universität des Promovierten werden wir bei Vorliegen weiterer begründeter Hinweise diese prüfen und öffentlich transparent dokumentieren.

Schwerpunkt der aktuellen Arbeit ist die abschließende Prüfung und Bewertung der Dissertationsschrift von Karl-Theodor zu Guttenberg. Für diese kollaborative Qualitätssicherung benötigen wir weiterhin Unterstützung. Der Abschlussbericht wird voraussichtlich Ende April erscheinen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki