Fandom

VroniPlag Wiki

Md/Fragment 006 25

< Md

31.348Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hood
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 6, Zeilen: 25-31
Quelle: Barout 2007
Seite(n): 1, Zeilen: 17-27
Die Pathogenese der Atherosklerose ist ein multifaktorielles Geschehen mit genetischer Prädisposition. Die atherosklerotische Belastung des Gefäßsystems bei Dialysepatienten findet sich in der Intima und Media sämtlicher Gefäße (Kennedy et al. 2001). Neben einer hohen Inzidenz der klassischen kardialen Risikofaktoren werden urämiebedingte Stoffwechselstörungen wie die zusätzliche Insulinresistenz, Kalziumphosphatstörungen und Störungen des Säure-Basen-Haushaltes als pathogenetische Faktoren diskutiert. Möglicherweise spielen bei der Pathogenese der Atherosklerose bei [terminaler Niereninsuffizienz auch inflammatorische Faktoren eine entscheidende Rolle.]

57. Kennedy R et al. Does Renal Failule Cause an Atherosclerotic Milieu in Patients with End-Stage Renal Disease?, Am J Med 2001;15:198-204

Bei Patienten mit TDNI wird in der Pathogenese der Atherosklerose ein multifaktorelles Geschehen mit genetischer Prädisposition angenommen. Die atherosklerotische Belastung des Gefäßsystems bei Dialysepatienten findet sich in der Intima und Media sämtlicher Gefäße, wie beispielsweise der Arteria carotis communis (34). Neben einer hohen Inzidenz der so genannten klassischen kardialen Risikofaktoren, wie beispielsweise arterielle Hypertonie, Nikotinabusus, Hyperlipidämie, Diabetes mellitus und Hyperhomozysteinämie, werden urämiebedingte Stoffwechselstörungen wie die zusätzliche Insulinresistenz, Kalziumphosphatstörungen und Störungen des Säure-Basen-Haushaltes als pathogenethische Faktoren diskutiert. Möglicherweise spielen bei der Pathogenese der Atherosklerose bei terminaler Niereninsuffizienz auch inflammatorische Faktoren (CRP-, Fibrinogen-Erhöhung) eine entscheidende Rolle.

34. Kennedy R et al., Does Renal Failule Cause an Atherosclerotic Milieu in Patients with End-Stage Renal Disease?, the American Journal of Medicine 2001;15:198- 204.

Anmerkungen
Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki