Fandom

VroniPlag Wiki

Md/Fragment 029 01

< Md

31.348Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 29, Zeilen: 1-26 (komplett)
Quelle: Ehler 2007
Seite(n): 13, 14, 15, Zeilen: 9-29, 1-7, 3-10
[Eine Überprüfung der Korrektheit der Daten erfolgte in allen] Zentren stichprobenweise. Dabei wurden die CRF-Bögen mit den Patientenakten verglichen. Im Folgenden sind die demographischen Daten der untersuchten Patientenpopulation tabellarisch dargestellt. Die statistisch signifikanten Daten der Patienten werden im Bereich „Ergebnisse“ aggregiert und in der „Diskussion“ kritisch betrachtet. Um statistisch signifikante und klinisch relevante Aussagen diskutieren zu können, werden in Abstimmung mit dem Leiter der multizentrischen Studie die Daten des Gesamtkollektivs hierfür verwendet. Zur Vergleichbarkeit der Ergebnisse aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin mit dem Gesamtkollektiv, wird folgende Darstellung gewählt: Die Daten des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB) werden in Tabellen und Graphiken neben die Ergebnisse des Gesamtkollektivs gestellt.

2.3. Statistik

Die Auswertung der Studie wurde durch den Statistiker Derek R. Robinson, DPhil, Department of Mathematics, School of Science and Technology, University of Sussex, England vorgenommen. Dieser war in die Planung der Studie und insbesondere in die Datenerhebung involviert.

Verwendete Software

Die Daten werden mit Minitab, Release 13 (State College, Pennsylvania, USA) bzw. SAS, Release 8.02 (Cary, North Carolina, USA), untersucht. Alle Tests sind zweiseitig. Als statistisch signifikant wird ein p < 0,05 gewertet. Bei Mehrfach-Testungen wird die Korrektur nach Bonferoni zur Ermittlung des Signifikanzniveaus verwendet. Die komplette statistische Analyse der Daten wurde durch den begleitenden Statistiker Dr. D. R. Robinson, Department of Mathematics, School of Science and Technology University of Sussex, Brighton, England durchgeführt.

Deskriptive Statstik

Stetige Daten werden als Mittelwert ± Standardabweichung wiedergegeben. Nicht-stetige Daten werden als absolute Häufigkeiten und in Prozent angegeben.

[S. 13, Z. 9-29]

In allen Zentren erfolgte stichprobenweise eine Überprüfung der Korrektheit der Daten zwischen den CRF-Bögen und den vorliegenden Patientenakten.

Im Folgenden sind die wesentlichen Daten des untersuchten Patientenkollektivs tabellarisch dargestellt.

Die statistisch signifikanten Daten für das long term follow-up der Patienten werden im Bereich Ergebnisse aggregiert und in der Diskussion kritisch beleuchtet. Um möglichst präzise, statistisch signifikante Aussagen diskutieren zu können, werden die Daten des Gesamtkollektivs hierfür verwendet. Dieses Vorgehen ist mit dem Leiter der multizentrischen Studie abgestimmt.

Zur Vergleichbarkeit der Ergebnisse aus dem Deutschen Herzzentrum Berlin mit dem Gesamtkollektiv, wird folgende Darstellung gewählt: Die Daten des Deutschen Herzzentrums Berlin (DHZB) werden in der Darstellung der Tabellen und Graphiken neben die Ergebnisse des Gesamtkollektivs gestellt. Ein statistischer Vergleich der zugrunde liegenden Daten zwischen DHZB und dem Gesamtkollektiv ist nicht erfolgt, da für die Diskussion der relevanten Parameter dieser statistische Vergleich ohne Relevanz ist.

STATISTIK

Die Auswertung wurde durch einen Statistiker vorgenommen (Derek R. Robinson, DPhil, Department of Mathematics, School of Science and Technology, University of Sussex, England), der in die Planung der Studie und insbesondere der Datenerhebung

[S. 14, Z. 1-7]

involviert war. Als „perioperativ“ wurde ein Zeitraum von 30 Tagen nach der initialen Herzoperation definiert.

1) Deskription

Stetige Daten werden als Mittelwert ± Standardabweichung bzw. durch Angabe des Medians und von Minimum und Maximum widergegeben. Nicht-stetige Daten werden als absolute Häufigkeiten und in Prozent angegeben. Überlebens-Daten wurden nach der Methode von Kaplan-Meier ermittelt.


[S. 15, Z. 3-10]

4) Verwendete Software

Die Daten werden mit Minitab, Release 13 (State College, Pennsylvania, USA) bzw. SAS, Release 8.02 (Cary, North Carolina, USA), untersucht. Alle Tests sind zweiseitig. Als statistisch signifikant wird ein p < 0,05 gewertet. Bei Mehrfach-Testungen wird die Korrektur nach Bonferoni zur Ermittlung des Signifikanzniveaus verwendet. Die komplette statistische Analyse der Daten erfolgt durch den begleitenden Statistiker Dr. D. R. Robinson, Department of Mathematics, School of Science and Technology, University of Sussex, Brighton, England.

Anmerkungen

In weiten Teilen identisch. Kein Hinweis auf die Quelle.

Sichter
(Hood) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki