Wikia

VroniPlag Wiki

Mh/Fragment 186 14

< Mh

31.152Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
ÜbersetzungsPlagiat
Bearbeiter
Lukaluka, Hindemith, Bummelchen, Graf Isolan, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 186, Zeilen: 14-22, 108-109
Quelle: Wooldridge 2002
Seite(n): 90-91, Zeilen: S. 90, 20-23.25-27.29-36 - S. 91, 1
Diese Architektur weist zwei wesentliche Charakteristika auf. Zum einen wird die Entscheidung eines Agenten realisiert durch eine Menge von Verhaltensmodulen, in denen die Verhaltensweisen eines Agenten abgespeichert sind. [FN 110] Einzelne Verhaltensweisen werden durch Regeln der Form Situation -> action beschrieben, die schlicht Umweltzustände auf Aktionen abbilden. Zum anderen können mehrere Verhaltensweisen gleichzeitig 'feuern' [FN 111]. Daher muss es notwendigerweise einen Mechanismus geben, der zwischen den gefeuerten Verhaltensweisen auswählt. Dazu wird eine Subsumptions-Hierarchie angegeben, die die Verhaltensweisen nach ihrer Priorität in Schichten aufteilt.

[FN 110] In der Implementierung von Brooks sind diese Verhaltensmodule als finite Zustandsmaschinen umgesetzt.

[FN 111] Diese Ausdrucksweise findet sich insbesondere im Kontext regelbasierter Systeme häufig und bedeutet, dass die entsprechende Regel aktiviert wird; vgl. etwa Grolik und Schwind (2003), S. 342.

There are two defining characteristics of the subsumption architecture. The first is that an agent's decision-making is realized through a set of task-accomplishing behaviours; [...]. Each of these behaviour modules is intended to achieve some particular task. In Brooks implementation, the behaviour modules are finite-state machines. [...] these behaviours are implemented as rules of the form

situation -> action,

which simply map perceptual input directly to actions.

The second defining characteristic of the subsumption architecture is that many behaviors can 'fire' simultaneously. There must obviously be a mechanism to choose between the different actions selected by these multiple actions. Brooks proposed rearranging the modules into a subsumption hierarchy, with the [behaviors arranged into layers.]

Anmerkungen
  • Übersetzung ohne Kenntlichmachung der Quelle, mit geringfügigen Kürzungen und Umstellungen * Satz aus Quelle wandert in FN 110 * Die Hervorhebung von 'fire' wird übernommen * Die korrekte Übersetzung von 'finite state machine' ist 'endlicher Automat', nicht "finite Zustandsmaschine": siehe LEO oder Wikipedia oder Google
Sichter
Bummelchen(Text) Hindemith (PlagKat) Graf Isolan
Fakten zu „Mh/Fragment 186 14RDF-Feed
BearbeiterLukaluka, Hindemith, Bummelchen, Graf Isolan und Frangge
FragmentStatusGesichtet +
KuerzelMh +
QuelleWooldridge 2002 +
SeiteArbeit186 +
SeiteQuelle90-91 +
SichterBummelchen(Text) Hindemith (PlagKat) Graf Isolan
TypusÜbersetzungsPlagiat +
ZeileArbeit14-22, 108-109 +
ZeileQuelleS. 90, 20-23.25-27.29-36 - S. 91, 1 +

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki