FANDOM


Individuen und ihre sozialen Beziehungen

von Prof. Dr. Marina Hennig

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mhg/Fragment 127 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-03-27 12:27:05 Schumann
BauernOpfer, Diaz-Bone 1997, Fragment, Gesichtet, Mhg, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
162.220.59.66
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 127, Zeilen: 20-23
Quelle: Diaz-Bone 1997
Seite(n): 73, Zeilen: 21 ff.
[Uwe Pfennig [sic] (1995) hat die Reliabilität verschiedener Instrumente (ZUMA-, Fischer- und Burt-Instrument) mit Hilfe der Netzwerkparameter: Dichte, Heterogenität und Netzwerkgröße gemessen und miteinander verglichen.] Für die Zuverlässigkeit wurden Test-Retest-Studien herangezogen, welche die Zuverlässigkeit von Strukturmaßen testeten. Das Wellman-Instrument wurde bisher noch nicht zeitversetzt bei denselben Personen eingesetzt. [Pfennig [sic] u.a. (1991) haben Personendaten für die Auswertung benutzt, die zu zwei verschiedenen Meßzeitpunkten [sic] jeweils mit dem Burt-Instrument (N=45) und dem Fischer-Instrument (N=41) erhoben wurden (vgl. Pfennig [sic] u.a. 1991:93).] [...]

[Für beide Gruppen (n=41 und n=45) fielen die Reliabilitätswerte der Einzelangaben zu den Netzwerkpersonen für die Homogenität/Heterogenität nur [sehr gering aus.]]


Pfennig [sic], Astrid / Pfennig [sic], Uwe / Mohler, Peter P. (1991) Zur Reliabilität von egozentrierten Netzwerken in Massenumfragen. In: ZUMA Nachrichten [sic], Nr. 21 [sic], 92 - 108.

Pfennig [sic], Uwe (1995) Soziale Netzwerke in der Forschungspraxis: Zur theoretischen Perspektive, Vergleichbarkeit und Standardisierung von Erhebungsverfahren sozialer Netzwerke. Darmstadt.

Eine instrumentenbezogene Analyse für den dritten Reliabilitätsbereich ist am ZUMA für Versionen des Burt- und des Fischer-Instruments durchgeführt werden (Pfenning u. a. 1991). Die Zuverlässigkeit wird in Test-Retest-Studien anhand der Reliabilität von Strukturmaßen geprüft. Das Wellman-Instrument ist bisher noch nicht mehrfach an denselben Personen (zeitversetzt) erhoben werden. Pfenning u. a. (1991) haben Daten für Personen ausgewertet, die mit einem Abstand von drei Wochen mit dem Burt-Instrument (n = 45) und mit dem Fischer-Instrument (n = 41) befragt wurden. Für die gesamte Gruppe (n = 86) ergibt sich, daß die Reliabilitätswerte für die netzwerkbezogene Heterogenität (relationaler und attributionaler Merkmale) drastisch niedriger ausfallen, [sic] als die Reliabilitätswerte, die sich auf die jeweils einzelnen Personennennungen (den zweiten Reliabilitätsbereich) beziehen.

Pfenning, Astrid / Pfenning, Uwe / Mohler, Peter (1991): Zur Reliabilität von egozentrierten Netzwerken in Massenumfragen, in: ZUMA-Nachrichten, Heft 28, S. 92 - 108.

Anmerkungen

Kurz zuvor wird Diaz-Bone (1997) mit einem wörtlichen Zitat von S. 69 angeführt.

Weder bei Pfenning (1995) noch bei Pfenning et al. (1991) ist von "Strukturmaßen" bzw. dem "Wellman-Instrument" die Rede; die Quelle ist anscheinend Diaz-Bone.

Auch für den in eckige Klammern gesetzten untersten Satz scheint Diaz-Bone als Vorlage zu dienen; allerdings weicht die Verf.in hier ab und er ist inhaltlich fragwürdig, da es bei Pfenning et al. in diesem Zusammenhang auf S. 99 heißt:
"Der Vergleich mit den Reliabilitäten der Einzelangaben zu den Netzpersonen (vgl. Tabelle 1 und 2) verdeutlicht, daß die Reliabilitätsmaße für den Netzparameter Heterogenität/Homogenität nur sehr gering ausfallen."
In den Tabellen 1 und 2 kommen die "beide[n] Gruppen" jedoch nicht separat vor.

Die in eckige Klammern gesetzten Sätze werden nur zur Darstellung des Gesamtkontexts mitdokumentiert und gehen nicht in die Zeilenzählung mit ein.

Aufgrund der relativen Kürze wäre konservativ auch eine Kategorisierung des Fragments unter "keine Wertung" möglich.

Sichter
(162.220.59.66) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20170327122852


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.