FANDOM


Individuen und ihre sozialen Beziehungen

von Prof. Dr. Marina Hennig

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mhg/Fragment 168 03 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2017-03-24 17:00:15 Schumann
Diaz-Bone 1997, Fragment, Gesichtet, Mhg, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
23.95.97.29
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 168, Zeilen: 3-10 (exkl. Tab. 16)
Quelle: Diaz-Bone 1997
Seite(n): 178, 179, Zeilen: 178: 1 ff., 11 ff.; 179: 6 ff.
[5.3.5 Ermittlung unabhängiger Strukturdimensionen]

[Zur Identifikation verschiedener Strukturdimensionen wurde eine explorative Faktoranalyse durchgeführt. [...]]

Mit dieser Faktoranalyse wurde eine nicht hierarchische Clusteranalyse vorbereitet, denn durch die Faktoranalyse werden die Strukturvariablen bereits gruppiert und wichtige, voneinander unabhängige Dimensionen identifiziert. Die berechneten Strukturvariablen flossen in eine Hauptkomponentenanalyse ein und es ergab sich eine Lösung mit drei Faktoren. Die nachfolgende Tabelle zeigt die Rotationsmatrix der Faktoranalyse.

[Tabelle 16: Faktorladungen der Strukturvariablen]

Die Faktoranalyse ist gut interpretierbar, da die meisten wichtigen Strukturvariablen auf je einem Faktor hochladen.

[Seite 178]

6.5.2 Ermittlung unabhängiger Strukturdimensionen

Um die verschiedenen Strukturdimensionen zu identifizieren, die in dem DJI-Datensatz differenzierbar sind, wird eine explorative Faktorenanalyse durchgeführt. Die Faktorenanalyse dient verschiedenen Zwecken.

• [...]

• Die Faktorenanalyse bereitet eine nicht-hierarchische Clusteranalyse vor. Die Strukturvariablen werden durch die Faktorenanalyse gruppiert. Damit können wichtige und voneinander weitgehend unabhängige Strukturvariablen identifiziert werden, die für die Distanzberechnung verwendet werden können.115

[Seite 179]

Mit den berechneten Strukturvariablen wird eine Hauptkomponentenanalyse durchgeführt. Es ergibt sich eine Lösung mit drei Faktoren.116 Die folgende Tabelle zeigt die rotierte Faktormatrix.

[Tabelle 9: Faktorladungen der Strukturvariablen]

Die Faktorlösung ist gut interpretierbar, da die meisten wichtigen Strukturvariablen auf je einem Faktor hoch laden [sic].


115 [...]

116 [...]

Anmerkungen

Die Verf.in gibt auf S. 164 ganz am Anfang des "Berechnung der Strukturmaße" betitelten Unterkapitels 5.3.4 in Fn. 47 an, dass sich ihre analytische Vorgehensweise diesbzgl. neben Wellman an Diaz-Bone (1997) orientiert habe und begründet dies damit, dass Letzterer

"mit der Hilfe der Daten des Familiensurveys versuchte [sic] hatte [sic] den Ansatz von Wellman zu replizieren. Zumal das in der Befragung eingesetzte Netzwerkinstrument zum Teil auf dem, [sic] des DJI-Familiensurveys aufsetzte."

Der Wortlaut des Haupttextes, auf den sich diese Anmerkung bezieht, sowie deren Ort lassen aber nicht darauf schließen, dass sich diese Orientierung auch noch auf das auf der Vorseite unten beginnende Unterkapitel 5.3.5 erstreckt; dort und im weiteren Verlauf von Kap. 5 ist auch nicht mehr – im Gegensatz zu 5.3.4 – vom DJI-Netzwerkinstrument bzw. dem DJI-Familiensurvey die Rede.

Sichter
(23.95.97.29) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20170324170513


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.