Fandom

VroniPlag Wiki

Miw/Fragment 009 07

< Miw

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 9, Zeilen: 7-26
Quelle: Berg 2002
Seite(n): 19, 20, Zeilen: 19: 29ff; 20: 1ff
1.11 Interferon-alpha-Therapie bei chronischer Hepatitis C

1986 konnten Patienten mit chronischer Non-A-Non-B-Hepatitis erstmals mit Interferon alpha (IFN alpha) behandelt werden. Bei diesen Patienten kam es unter der Therapie mit Interferon alpha (IFN alpha) zum Rückgang bzw. zur Normalisierung der Transaminasen [55]. Mit der Entdeckung des Hepatitis C – Virus und der Einführung diagnostischer Tests ließen sich die Patienten mit chronischer Hepatitis Non-A, Non-B bis auf eine kleine Restmenge der chronischen Hepatitis C zuordnen. Nach diesen Ergebnissen wurden viele kontrollierte Studien zur Behandlung der chronischen Hepatitis C mit IFN alpha durchgeführt, die nachfolgend alle die Effektivität der IFN alpha-Therapie bei chronischer Hepatitis C bewiesen [56 – 62]. Die veröffentlichten Studien zur IFN alpha-Therapie der chronischen Hepatitis C hatten in den aufgeführten Punkten weitestgehend zu ähnlichen Ergebnissen geführt:

- Die Dosierung des IFN alpha mit 3 x 5 bzw. 6 Mio. IE. pro Woche ist einer initialen Dosis von 3 x 3 Mio IE. überlegen und wies initiale Responder-Raten bis ca. 50 % und anhaltende Remissionen von < 20 % auf.

- Eine Gesamtdauer der IFN alpha-Therapie von 12 Monaten ist einer kürzeren Therapiedauer, mit z. B. 6 Monaten, überlegen.

- Patienten mit anhaltendem Therapieansprechen zeigen innerhalb der ersten drei Monate nach Therapiebeginn eine nicht mehr nachweisbare HCV-RNA und eine Normalisierung der Transaminasen.


55.Hoofnagle JH, Mullen KD, Jones DB, Rustgi V, Di Bisceglie AM, Peters M, Waggoner JG. "Treatment of chronic non-A, non-B hepatitis with recombinant human alpha interferon: a preliminary report". N Engl J Med 1986; 315: 1575 .

56.Davis GL, Balart LA, Schiff ER, Lindsay K, Bodenheimer HC, Perrillo RP, Carey W, Jacobsen IM, Payne J, Dienstag JL, Van Thiel DH, Tamburro C, Lefkowitch J, Albrecht J, Meschievitz C, Ortego TJ, Gibas A. "Treatment of chronic hepatitis C with recombinant interferon alpha" . N Engl J Med 1989; 321: 1501.

57.Causse X, Godinot H, Chevallier M, Chossegros P, Zoulim F, Ouzan D, Heyraud JP, Fontanges T, Albrecht J, Meschievitz C. "Comparison of 1 or 3 MU of interferon alpha 2b and placebo in patients with chronic non-A, non-B hepatitis" . Gastroenterology 1991; 101: 497.

58.Di Bisceglie AM, Martin P, Kassianides C, Lisker-Melan M, Murray L, Waggoner J, Goodman Z, Banks SM, Hoofnagle JH. "Recombinant interferon alpha therapy for chronic hepatitis C." N Engl J Med 1989; 321: 1506.

59.Hoofnagle JH, Peters M, Mullen KD. "Randomized, controlled trial of recombinant human a-interferon in patients with chronic hepatitis C." Gastroenterology 1998; 95 : 1318 .

60.Hopf U, Möller B, König V, Küther S, Lobeck H, Huhn D. "Langzeitbehandlung der kryptogenen chronischen Hepatitis C mit rekombinantem Interferon alpha." Z Gastroenterol 1990; 28: 453 .

61.Hopf U, Küther S, König V, Heuft HG, Berg T, Bauditz J, Soltani K, Lobeck H, Huhn D. "Langzeitbeobachtung der chronischen Hepatitis C nach Behandlung mit rekombinantem Interferon alpha-2a." Z Gastroenterol 1994; 32: 425 .

62.Marcellin P, Boyer N, Giostra E, Degott C, Louronce AM, Degos F, Coppere H, Cales P, Couzigou P, Benhamou JP. "Recombinant human alpha-interferon in patients with chronic non-A, non-B hepatitis: a multicenter randomized controlled trial from France." Hepatology 1991; 13: 393.

2.6 Interferon-alpha-Therapie bei chronischer Hepatitis C

1986 wurden erstmals Patienten mit chronischer Non-A-Non-B-Hepatitis mit Interferon alfa (IFNa) behandelt. In dieser kleinen Gruppe kam es bei den meisten Patienten unter der Therapie zum Rückgang oder zur Normalisierung der Transaminasen (103). Mit der Entdeckung des HCV

[Seite 20]

und der Entwicklung diagnostischer Tests ließen sich die Patienten mit chronischer Hepatitis Non-A, Non-B bis auf eine kleine Restgruppe der chronischen Hepatitis C zuordnen. Daraufhin wurden zahlreiche randomisierte, kontrollierte Studien zur Behandlung der chronischen Hepatitis C mit IFNa durchgeführt, die übereinstimmend die Effektivität der IFNa-Therapie bei chronischer Hepatitis C belegten (104-110). Die publizierten Studien zur IFNa-Therapie der chronischen Hepatitis C haben in folgenden Punkten zu weitgehend übereinstimmenden Ergebnissen geführt:

1. Die Dosierung des IFN- a mit 3 x 5 bzw. 6 Mio. IE. pro Woche ist einer initialen Dosis von 3 x 3 Mio IE. überlegen und zeigte initiale Responder-Raten bis ca. 50 % und anhaltende Remissionen von < 20 %.

2. Eine Therapiedauer von 12 Monaten war einer kürzeren Therapiedauer, z.B. von 6 Monaten, überlegen.

3. Patienten mit anhaltender Response pflegen innerhalb der ersten drei Monate nach Therapiebeginn die Transaminasen zu normalisieren und HCV-RNA negativ zu werden.


103. Hoofnagle JH, Mullen KD, Jones DB, Rustgi V, Di Bisceglie AM, Peters M, Waggoner JG. Treatment of chronic non-A, non-B hepatitis with recombinant human alpha interferon: a preliminary report. N Engl J Med 1986; 315: 1575.

104. Davis GL, Balart LA, Schiff ER, Lindsay K, Bodenheimer HC, Perrillo RP, Carey W, Jacobsen IM, Payne J, Dienstag JL, Van Thiel DH, Tamburro C, Lefkowitch J, Albrecht J, Meschievitz C, Ortego TJ, Gibas A. Treatment of chronic hepatitis C with recombinant interferon alfa. N Engl J Med 1989; 321: 1501.

105. Causse X, Godinot H, Chevallier M, Chossegros P, Zoulim F, Ouzan D, Heyraud JP, Fontanges T, Albrecht J, Meschievitz C. Comparison of 1 or 3 MU of interferon alfa 2b and placebo in patients with chronic non-A, non-B hepatitis. Gastroenterology 1991; 101: 497.

106. Di Bisceglie AM, Martin P, Kassianides C, Lisker-Melan M, Murray L, Waggoner J, Goodman Z, Banks SM, Hoofnagle JH. Recombinant interferon alfa therapy for chronic hepatitis C. N Engl J Med 1989; 321: 1506.

107. Hoofnagle JH, Peters M, Mullen KD. Randomized, controlled trial of recombinant human a-interferon in patients with chronic hepatitis C. Gastroenterology 1998; 95: 1318.

108. Hopf U, Möller B, König V, Küther S, Lobeck H, Huhn D. Langzeitbehandlung der kryptogenen chronischen Hepatitis C mit rekombinantem Interferon alpha. Z Gastroenterol 1990; 28: 453.

109. Hopf U, Küther S, König V, Heuft HG, Berg T, Bauditz J, Soltani K, Lobeck H, Huhn D. Langzeitbeobachtung der chronischen Hepatitis C nach Behandlung mit rekombinantem Interferon alpha-2a. Z Gastroenterol 1994; 32: 425.

110. Marcellin P, Boyer N, Giostra E, Degott C, Louronce AM, Degos F, Coppere H, Cales P, Couzigou P, Benhamou JP. Recombinant human alpha-interferon in patients with chronic non-A, non-B hepatitis: a multicenter randomized controlled trial from France. Hepatology 1991; 13: 393.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki