Fandom

VroniPlag Wiki

Mkl/054

< Mkl

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die EU-Entwicklungspolitik zwischen Anspruch und Realität

von Martin Klever

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mkl/Fragment 054 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-09-23 07:18:49 Graf Isolan
BauernOpfer, Ferdowsi 1999, Fragment, Gesichtet, Mkl, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 054, Zeilen: 17-25
Quelle: Ferdowsi 1999
Seite(n): 5, Zeilen: 10-30
Die Vorteile einer Assoziierung der afrikanischen Kolonien mit der EWG waren für Frankreich daher offensichtlich, da

- mit der Einrichtung eines Europäischen Entwicklungsfonds zusätzliche Finanzierungsmittel für die Entwicklung der Überseegebiete bereitgestellt würden;

- aus der Erweiterung der Absatzmärkte für die kolonialen Rohstoffe und Agrarprodukte ein höheres Devisenaufkommen für Frankreich resultieren würde;

- die geschützten Absatzmärkte der französischen Industrien in den Überseegebieten aufgrund ihrer guten kommerziellen und kulturellen Beziehungen für die französische Industrie erhalten bleiben würde.

Als Gegner einer solchen Lastenverteilung über einen gemeinsamen Entwicklungsfonds erwiesen sich insbesondere Deutschland, die Niederlande und Luxemburg. Rein ökonomisch betrachtet war der französische Vorschlag für diese Länder ein nur wenig verlockendes Angebot29, doch sah Deutschland in dieser Situation die Chance, sein nach dem Zweiten Welt-[krieg arg angekratztes Image im Rahmen einer Versöhnung mit Frankreich aufzupolieren.]


29 Die Handelspartner Deutschlands in Afrika befanden sich überwiegend in den britischen Gebieten. So kamen aus den frankophonen Gebieten nur ein Sechstel der deutschen Importe aus Afrika. Im Gegenzug übertrafen die deutschen Exporte in die britischen Gebiete Afrikas diejenigen in die französischen um das Zehnfache. Die Niederlande befürchteten zudem eine Diskriminierung ihrer eigenen Kolonialgebiete. Vgl. Ferdowsi 1999b: 4 f.; Brüne 1995: 44.

Die Vorteile einer Assoziierung der afrikanischen Kolonien mit der EWG waren für Frankreich offenkundig einseitig, da

• mit der Einrichtung eines Europäischen Entwicklungsfonds zusätzliche Finanzierungsmittel für die Entwicklung der Überseegebiete bereitgestellt würden;

• aus der Erweiterung der Absatzmärkte für die kolonialen Rohstoffe und Agrarprodukte ein höheres Devisenaufkommen für die Franc Zone, d.h. für Frankreich resultieren würde und schließlich,

• weil die geschützten Absatzmärkte der französischen Industrien in den Überseegebieten aufgrund ihrer guten kommerziellen und kulturellen Beziehungen für die französische Industrie erhalten bleiben würden.

Vor allem aus diesem Grunde standen insbesondere die Niederlande und die Bundesrepublik diesem Vorschlag Frankreichs reserviert gegenüber:

• Die Niederlande, weil sie eine Diskriminierung der eigenen Kolonialgebiete befürchteten;

• Die Bundesrepublik, weil zum einen ihre Handelsprioritäten in der Dritten Welt bei Lateinamerika und Asien lagen und zum anderen sie auch nur den Anschein einer Unterstützung der französischen Kolonialpolitik zu vermeiden suchte. Außerdem hätte eine solche Regelung ihr damaliges Prinzip gefährdet, die Vergabe von Entwicklungshilfe gemäß der Hallstein-Doktrin an politisches Wohlverhalten der Empfängerländer in der Frage der deutschen Wiedervereinigung und der Nichtanerkennung der DDR zu binden.

Anmerkungen

Zwar erfolgt ein Hinweis auf die Quelle in Fn. 29, die wörtlichen und wortlautnahen Übernahmen gehen daraus jedoch nicht hervor.

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Graf Isolan, Zeitstempel: 20130923071940

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki