Fandom

VroniPlag Wiki

Mm/Fragment 075 04-06

< Mm

31.366Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 75, Zeilen: 4-6
Quelle: Guggisberg 1971
Seite(n): 57, Zeilen: 7-10
Dennoch belegen die zahlreichen Arbeiten amerikanischer Historiker über Themen europäischer Geschichte das Interesse der Neuen an der Alten Welt.[FN 1]

[FN 1: Vgl. hier Leonard Krieger: European History in America, in: J. Higham/L. Krieger/F. Gilbert: History: Humanistic Scholarship in America, The Princeton Studies, Englewood Cliffs, N.J., 1965.]

Like other nations, too, America has always had historians who devoted themselves partly or exclusively to the study of the history of foreign lands. Within their guild they always were and still are a minority.
Anmerkungen

Was nicht passt, wird passend gemacht: Mm folgt auf den ersten Seiten ihres Abschnitts II.1 präzise Guggisbergs Argumentationslinie und reproduziert im Wesentlichen seinen Aufsatz von 1971, indem sie ihn fast wortgenau vom Englischen ins Deutsche übersetzt. So folgt sie zunächst auch seinem Gedankengang: 1. Amerikanische Historiker schreiben über amerikanische Geschichte; 2. Amerikanische Historiker schreiben über nichtamerikanische Geschichte. An dieser Stelle verdreht sie aber nun die Aussage des Originals in ihr Gegenteil. Die Fußnote ist Tarnung - sie ist ebenfalls von Guggisberg übernommen, findet sich dort in dessen Einleitung, dient aber (unter Nennung einer Seitenzahl) dort dem präzisen Beleg eines tatsächlichen Zitats.

Sichter

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki