Fandom

VroniPlag Wiki

Mm/Mathiopoulos-1987/110

< Mm | Mathiopoulos-1987

31.374Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Amerika: das Experiment des Fortschritts

von Margarita Mathiopoulos

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
F · S · K
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende



Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 110, Zeilen: 1-9
Quelle: Commager 1952
Seite(n): 384, Zeilen: 18-28
[Entscheidend für ihn war, das Prinzip der natürlichen] Auswahl und die Folge der Ideenverpflanzung zu verstehen; denn einmal in amerikanischen Boden verpflanzt, würden die europäischen Ideen an verschiedenen Orten Wurzeln schlagen und das Denken der Amerikaner anregen, würden sie Gedankenspiele für neue utopische Abenteuer und geistige Fortschritte für neue politische Experimente liefern. Von „eminent liberalisierender" Wirkung erschienen sie Parrington dem heimischen Idealismus Auftrieb und Gestalt zu verleihen und zur Summe der sozialen Erfahrungen beizutragen. Amerika sah er als das Kind zweier Kontinente an, das in seiner spezifischen Art und Weise durch keinen von beiden ausschließlich erklärt werden könnte.[FN 179]

[FN 179: Vgl. Robert A. Skotheim/Kermit Vanderbilt: Vernon Louis Parrington: The Mind and Art of a Historian of Ideas, Pacific Northwest Quarterly, vol. 53, (1962), S. 102 ff.; H. S. Commager, op. cit., S. 384.]

[...]; wichtig war, das Prinzip der natürlichen Auswahl und die Folge der Ideenverpflanzung zu verstehen; denn

„in amerikanischen Boden verpflanzt, schlugen diese kräftigen Schößlinge aus europäischen Baumschulen Wurzel und gediehen an geeigneten Orten, regten das amerikanische Denken an, lieferten Programme füt neue utopische Abenteuer und die geistige Sanktion neuer staatspolitischer Experimente. Von eminent liberalisierender Wirkung, verliehen sie unserem heimischen Idealismus Auftrieb und Gestalt und trugen viel, zur Summe unserer sozialen Erfahrung bei. Amerika, das Kind zweier Kontinente, kann in seinen bezeichnenden Zügen durch keinen von beiden ausschließlich erklärt werden."

Anmerkungen

Zwei Worte im gesamten Abschnitt sind als echtes Zitat gekennzeichnet. Dass der Rest aus wörtlichen Übernahmen aus einer deutschen Übersetzung eines Parringtonschen Textes besteht, welche sich in Commager (1952) finden lassen (dort allerdings zwar als Zitat gekennzeichnet aber auch ohne Angabe der Quelle), wird nirgends ersichtlich. Die Leistung von Mm besteht in der Neuzusammensetzung der einzelnen Textbausteine.

Sichter




Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 110, Zeilen: 10-13
Quelle: Commager 1952
Seite(n): 385, Zeilen: 1-6
Parrington zählte zu den wenigen amerikanischen Historikern, die eine Geschichtsphilosophie entwickelten, die Rankes Auffassung ablehnte, daß die Aufgabe des Historikers sich auf die Ansammlung von Tatsachen beschränke und man diese Aufgabe vollkommen unparteiisch erfüllen könne. Parrington war einer der wenigen amerikanischen Historiker, der eine Geschichtsphilosophie entwickelt hatte; sein ganzes Werk war eine Ablehnung jener auf von Ranke zurückgehenden Auffassung, daß die Aufgabe des Historikers sich auf die Ansammlung von Tatsachen beschränke und man diese erbauliche Aufgabe vollkommen unparteiisch erfüllen könne.
Anmerkungen

-

Sichter




Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 110, Zeilen: 14-16
Quelle: Commager 1952
Seite(n): 385, Zeilen: 13-16
Er interpretierte die amerikanische Ideengeschichte als einen Kampf zwischen den Kräften der Freiheit und den Verfechtern von Vorrechten, und er ergriff in dieser Auseinandersetzung eindeutig Partei: Er interpretierte die amerikanische Geistesgeschichte als einen Kampf zwischen den Kräften der Freiheit und den Verfechtern von Vorrechten, und er ergriff in diesem Kampfe entschieden Partei.
Anmerkungen

-

Sichter




Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 110, Zeilen: 18-24
Quelle: Commager 1952
Seite(n): 385, Zeilen: 22-27, 31-33
In seinen Büchern wurden alle Entscheidungsschlachten der amerikanischen Geschichte noch einmal geschlagen: der ideologische Fortschrittsdisput zwischen Theokratie und Unabhängigkeit, Föderalismus und Republikanern, Sklaverei und Freiheit, Frontier und Küste, Populisten und Kapitalisten, Arbeiterschaft und Industrie. Von Anfang an hatte Parrington die Tradition des Liberalismus, Progressivismus und der Rebellion als die politisch-philosophische Tradition des amerikanischen Denkens deklariert.[FN 181]

[FN 181: Nach H. S. Commager, op. cit.. Vgl. auch A. A. Ekirch: Parrington and the Decline of American Liberalism, American Quarterly, vol. 3, (1951), S. 295-308.

[...]; in seinen Büchern wurden alle Entscheidungsschlachten der amerikanischen Geschichte noch einmal geschlagen: der Kampf zwischen Theokratie und Unabhängigkeit, Föderalismus und Republikanern, Sklaverei und Freiheit, Grenze und Küste, Agrariern und Kapitalisten, Arbeiterschaft und Industrie.

[...]

Die große Tradition des amerikanischen Denkes war nach Parrington die Tradition des Liberalismus und der Rebellion; [...]

Anmerkungen

Jetzt endlich erwähnt Mm einmal die Quelle, aus der sie hier geschöpft hat.

Sichter


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Eine finale Sichtung dieser Seite erfolgte noch nicht!
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Kybot, Zeitstempel: 20121229144327

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki