Fandom

VroniPlag Wiki

Mra/075

< Mra

31.372Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Multikulturalismus und Integration als Grundrechtsproblem

von Dr. Monique Radtke

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mra/Fragment 075 27 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-05-19 16:06:49 Schumann
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Mayer 1994, Mra, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 75, Zeilen: 27-31
Quelle: Mayer 1994
Seite(n): 115 ff., Zeilen: 115: 25 ff.; 116: 2 ff.; 117: 17 ff.
Kommunitarismus wiederum ist eine Idee, die als Antwort, Korrektiv und Lösungskonzept zu gesellschaftlichen Fehlentwicklungen verstanden werden kann. In der Sache bedeutet er die modernitätsimmanente Kritik an einem Individualismus, welches [sic] sich libertär aus sozialen Bezügen heraus verselbständigt hat und damit die modernen Gesellschaften in Frage stellt mit ihren extremen Ausuferungen einer modernen Ich-Bezogenheit.301

301 Mayer, in: Estel/Mayer, Das Prinzip Nation in modernen Gesellschaften, Opladen 1994, S. 115; [Es wird aus dem Geiste christlicher und aristotelisch-republikanischer Denktraditionen heraus versucht, eine Selbstkorrektur der modernen liberalen Gesellschaften kommunikativ zu erreichen. Dabei werden auch diskursethische Kommunikationskonzepte positiv aufgegriffen. Also nicht eine autoritäre Restaurierung von Gemeinschaftsbezügen, sondern die Revitalisierung republikanischer, z.T. auch puritanischer Gemeinschaftstugenden und Sittlichkeitsmodelle wird pluralismusimmanent angestrebt. Solidarität contra Individualismus wird zur intellektuellen Kampfformel der sozialmoralischen Kritik einer Gesellschaft, die sich zusehends sozialpathologisch entwickelt, die Eigeninteressen der Individuen prämiert, anstatt Lebenschancen gerecht zu verteilen.]

Kommunitarismus ist eine Idee, die als Antwort, Korrektiv und Lösungskonzept zu eingetretenen, eklatanten gesellschaftlichen Fehlentwicklungen verstanden werden kann.

In der Sache bedeutet er die modernitätsimmanente Kritik an einem Individualismus, der sich libertär aus sozialen Bezügen heraus verselbständigt hat und damit die Kohäsion moderner oder postmoderner Gesellschaften in Frage stellt. Konkret sind damit die Auflösungserscheinungen von Ehe und Familie, das Scheidungsverhalten, kriminelle Asozialität, Suchtverhalten, Bindungsangst, Areligiosität usw. gemeint, kurz extreme Ausuferungen einer modernen Ich-Bezogenheit.

[Seite 116]

Vielmehr wird aus dem Geist christlicher und aristotelisch-republikanischer Denktraditionen heraus versucht, eine Selbstkorrektur der modernen liberalen Gesellschaft kommunikativ zu erreichen. Dabei werden auch diskurs-ethische Kommunikationskonzepte positiv aufgegriffen. Also nicht eine autoritäre Restaurierung von Gemeinschaftsbezügen, sondern die Revitalisierung republikanischer - z.T. auch puritanischer - Gemeinschaftstugenden und Sittlichkeitsmodelle wird pluralismusimmanent angestrebt.

[Seite 117]

„Solidarität versus Individualismus“ wird so zur intellektuellen Kampfformel der sozialmoralischen Kritik einer Gesellschaft, die sich zusehends sozialpathologisch entwickelt, die Eigeninteressen der Individuen prämiert anstelle die Lebenschancen sozial gerecht zu verteilen.

Anmerkungen

Die Quelle ist in Fn. 301 genannt. Eine wörtliche Übernahme lässt das nicht vermuten.

Sichter
(SleepyHollow02) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20160519160909


Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki