Wikia

VroniPlag Wiki

Mw/049

< Mw

31.144Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Die Deutschland- und Ostpolitik der ersten großen Koalition in der Bundesrepublik Deutschland (1966-1969)

von Dr. Martin Winkels

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mw/Fragment 049 10 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 11:44:50 Sotho Tal Ker
Fragment, Gesichtet, Mw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Schönhoven 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 049, Zeilen: 05-14, 106
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 118, Zeilen: 20-30, 111
[...] weder eine Isolierung der DDR, wie sie die Bundesregierung Erhard/Schröder mit ihrer diplomatischen Offensive in Osteuropa realisieren wollte, noch eine von Moskau gebilligte Ausgliederung der DDR aus dem Blocksystem des Warschauer Paktes, wie sie schon Kanzler Adenauer und Wehner in ihren Überlegungen thematisiert hatten[FN 187], besaßen in den späten 1960er Jahren im Zuge der angestrebten Ost-West-Entspannung eine Realisierungschance. Realistischer waren hingegen die von Brandt und Bahr

entwickelten deutschlandpolitischen Konzeptionen, deren Ziel Brandt am 6. Dezember 1966 in seinen Notizen zu Kiesingers Regierungserklärung festgehalten hatte: „Diesseits völkerrechtliche Anerkennung der DDR. Energisches Bemühen um innerdeutsche Regelung im Interesse der Menschen.“[FN 188]

[ [FN 187]: Siehe zu diesen Überlegungen ein Interview, das Wehner am 14.12.1966 gegeben hat: Dokumente zur Deutschlandpolitik, V. Reihe, Band 1/1966-1967, Erster Halbband, S. 81-85.]

[FN 188]: Brandts Notizen 6.12.1966, S. 1-8, hier S. 1: AdsD, WBA, Nachlass Willy Brandt, A7, Ordner 17.

Weder eine außenpolitische Einkreisung der DDR, wie sie Gerhard Schröder mit seiner diplomatischen Offensive in Osteuropa realisieren wollte, noch eine von Moskau gebilligte Ausgliederung der DDR aus dem Blocksystem des Warschauer Paktes, wie sie Adenauer und Wehner in ihren Überlegungen skizziert hatten, besaßen in den späten sechziger Jahren auf der internationalen Bühne eine Realisierungschance. Wirklichkeitsnäher waren hingegen die von Brandt und Bahr entwickelten Vorstellungen, deren deutschlandpolitische Generalrichtung Brandt in seinen Notizen zur Regierungserklärung knapp folgendermaßen formuliert hatte: „Diesseits völkerrechtlicher Anerkennung der ,DDR‘ energisches Bemühen um innerdeutsche Regelungen im Interesse der Menschen“.[FN 78]

[FN 78] Notizen vom 6. Dezember 1966. AdsD, WBA, A 7, Mappe 17.

Anmerkungen

Übernahme mit (ergänzter) Quellenreferenz

Sichter
Frangge


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20111205114027

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki