Wikia

VroniPlag Wiki

Mw/061

< Mw

31.144Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Die Deutschland- und Ostpolitik der ersten großen Koalition in der Bundesrepublik Deutschland (1966-1969)

von Dr. Martin Winkels

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mw/Fragment 061 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 17:56:11 Kybot
Fragment, Gesichtet, Mw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Schönhoven 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 061, Zeilen: 01
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 038, Zeilen: 08-12
[Die Große Koalition war aus der Sicht der SPD ein Etappensieg auf dem Weg zum Machtwechsel, ein „zeitweiliges Zusammengehen“[FN 253] mit der CDU/CSU, auf das die Ablösung] der CDU/CSU an der Regierungsspitze folgen sollte. Die Große Koalition war aus der Sicht der sozialdemokratischen Erneuerer eine Zwischenetappe auf dem Weg zum Machtwechsel, ein nur „zeitweiliges Zusammengehen“ mit der CDU/CSU, auf das die Ablösung der Unionsparteien an der Regierungsspitze folgen sollte.[FN 2]
Anmerkungen

Fortsetzung von Fragment 060 17

Sichter
Frangge

[2.] Mw/Fragment 061 22 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-08 11:53:48 Sotho Tal Ker
Fragment, Gesichtet, Mw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Schönhoven 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 061, Zeilen: 19-22
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 035, Zeilen: 24-29
Auch endete mit der Bildung der Großen Koalition [...] eine parlamentarische Konstellation, in der sich die CDU/CSU und die SPD auf der Bundesebene als politische Konkurrenten gegenübergestanden und sich zeitweise massiv bekämpft hatten.[FN 258] Daher war es nicht erstaunlich, [dass die Zusammenarbeit von CDU/CSU und SPD von vielen Beobachtern als ein von Beginn an zum Scheitern verurteiltes Unterfangen bewertet wurde.]

[ [FN 258]: Klotzbach, Kurt, Der Weg zur Staatspartei. Programmatik, praktische Politik und Organisation der deutschen Sozialdemokratie 1945-1965, (unveränderter Nachdruck der Ausgabe von 1982), Bonn 1996, S. 495.]

Mit der Bildung der Großen Koalition endete [...] eine parlamentarische Konstellation, in der sich die Unionsparteien und die Sozialdemokratie auf der Bundesebene in Bonn als politische Konkurrenten gegenübergestanden waren und sich zeitweise erbittert bekämpft hatten. Viele Zeitgenossen beurteilten schon deshalb die Zusammenarbeit von CDU/CSU und SPD als ein von Anfang an aussichtsloses Unternehmen [...].
Anmerkungen

Fortsetzung in Mw/Fragment 062_01 FN 258 verweist auf Klotzbach, S. 495. Dort findet sich (nur) folgende Kapitelüberschrift: „4. Kapitel Die Sozialdemokratie der führen sechziger Jahre – nicht mehr die große Alternative, sondern die „bessere Partei““ (Klotzbach 1982)

Sichter
Frangge


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20111208164823

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki