Wikia

VroniPlag Wiki

Mw/087

< Mw

31.144Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Die Deutschland- und Ostpolitik der ersten großen Koalition in der Bundesrepublik Deutschland (1966-1969)

von Dr. Martin Winkels

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mw/Fragment 087 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 10:59:30 Kybot
Fragment, Gesichtet, Mw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Schönhoven 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 087, Zeilen: 01-05
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 013, Zeilen: 22-30
[Die These, dass der Konsens von CDU/CSU und SPD keine notwendige Bedingung für die politische Handlungs-] fähigkeit der Bundesrepublik ist, lässt sich durch viele umkämpfte Entscheidungsprozesse in der Historie der Bundesrepublik, bei denen sich CDU/CSU und SPD nahezu feindlich gegenüberstanden, verifizieren. Am Beispiel der ersten Großen Koalition kann

aber auch demonstriert werden, wie weit grundsätzliche Gemeinsamkeiten und Pragmatismus eine ertragreiche Kooperation zwischen CDU/CSU und SPD ermöglichten [...].

Die Behauptung, dass der Konsens von Christ- und Sozialdemokraten keine

notwendige Bedingung für die politische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik ist, lässt sich mit einer Reihe von umkämpften Entscheidungen aus der Konfliktgeschichte der zweiten deutschen Demokratie belegen, bei denen sich die beiden Parteilager unversöhnlich gegenüberstanden. Am Beispiel der Großen Koalition kann man jedoch die Gegenrechnung aufmachen und zeigen, wie weit grundsätzliche Gemeinsamkeiten und pragmatisches Einvernehmen eine ertragreiche Kooperation [...] zwischen CDU/CSU und SPD möglich machten.

Anmerkungen

Fortsetzung von Mw/Fragment_086_24; keine Quellenangabe

Sichter
Frangge

[2.] Mw/Fragment 087 19 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 10:59:32 Kybot
Fragment, Gesichtet, Mw, SMWFragment, Schmoeckel Kaiser 1991, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Frangge, Dr. I. Jones, Hotznplotz
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 087, Zeilen: 19-24
Quelle: Schmoeckel Kaiser 1991
Seite(n): 167; 168, Zeilen: 33-35; 01-06
Kiesinger und andere Unionspolitiker waren schon länger der Überzeugung, dass in der bisherigen Deutschland- und Ostpolitik nicht die grundsätzlichen Ziele, aber die Instrumente gewandelt werden müssten. Die SPD forderte schon lange eine flexiblere Ostpolitik und die Erzielung eines besseren Verhältnisses zu den Staaten im Osten. Eine Einigung zwischen den Parteiführungsspitzen von CDU/CSU und SPD war in diesem zentralen Bereich zunächst möglich gewesen. Bundeskanzler Kiesinger, aber auch andere Unionspolitiker waren schon länger der Überzeugung, daß an der bisherigen deutschen Ostpolitik nicht [Seite 168] die grundsätzlichen Ziele, aber die Mittel geändert werden müßten. Die SPD forderte schon lange eine dynamischere deutsche Ostpolitik und die Erzielung eines besseren Verhältnisses zu den Nachbarn im Osten. So war eine Einigung zwischen den Spitzenpolitikern der neuen Regierung auch hier überraschend leicht, man stimmte auch in zahlreichen Details überein.
Anmerkungen

Ein Verweis auf Schmoeckel/Kaiser erfolgt erst etwa eine Seite später – keine Kenntlichmachung der Übernahme.

Sichter
Jones

[3.] Mw/Fragment 087 30 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 17:57:26 Kybot
Fragment, Gesichtet, Mw, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Schönhoven 2004, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 087, Zeilen: 29-32
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 169, Zeilen: 26-29
Eine Kanzlerdemokratie wie unter Adenauer ließ sich in der Großen Koalition nicht realisieren, einen Volkskanzler über den Parteien hätten die Sozialdemokraten sicherlich nicht akzeptiert. Eine „Kanzlerdemokratie“ als straff organisiertes persönliches Regiment des Regierungschefs ließ sich in der Großen Koalition nicht praktizieren; einen „Volkskanzler“ über den Parteien hätte die SPD nicht mitgetragen.
Anmerkungen

keine Quellenangabe

Sichter
Frangge


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20111101082820

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki