Wikia

VroniPlag Wiki

Mw/100

< Mw

31.144Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0
Die Deutschland- und Ostpolitik der ersten großen Koalition in der Bundesrepublik Deutschland (1966-1969)

von Dr. Martin Winkels

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Mw/Fragment 100 06 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:00:04 Kybot
Fragment, Gesichtet, Mw, Presse- und Informationsamt der Bundesregierung 1990, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Frangge, Hotznplotz
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 100, Zeilen: 06-16
Quelle: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung 1990
Seite(n): 334, Zeilen: 20-32
Dennoch, die demokratisch legitimierte und wesentlich erfolgreichere Bundesrepublik wirkte für die diktatorisch geführte und von der eigenen Bevölkerung meist nicht akzeptierte DDR durch ihre bloße Existenz als stark destabilisierendes Moment.

Im engeren Sinne war die Deutschlandpolitik die Gesamtheit aller Bemühungen, die rechtlichen und tatsächlichen Voraussetzungen für die Wiedervereinigung Deutschlands zu erfüllen. Darauf wurde im In- und Ausland hingearbeitet. Die Deutschlandpolitik beschäftigte sich auch mit den innerdeutschen Beziehungen, die aus bundesdeutscher Sicht dazu fungieren sollten, den Zusammenhalt der Landsleute über die Grenze hinweg zu gewährleisten und die Konsequenzen der Teilung, solange diese andauerte, erträglicher zu machen.

Der demokratisch legitimierte und erfolgreichere der beiden deutschen Staaten wirkte für den diktatorisch regierten, von der Bevölkerung überwiegend abgelehnten durch seine schiere Existenz als destabilisierender Faktor – eine strukturelle Gegebenheit, die auch durch vertragliche Vereinbarungen nur moderiert, aber nicht beseitigt werden konnte.

In einem engeren Sinne verstanden, war Deutschlandpolitik die Gesamtheit aller Bemühungen, die rechtlichen und tatsächlichen Voraussetzungen für die Wiedervereinigung Deutschlands zu erhalten und im In- und Ausland auf die deutsche Einheit bzw. auf die Bedingungen zu ihrer Verwirklichung hinzuwirken. Schließlich umfaßte Deutschlandpolitik auch die innerdeutschen Beziehungen, die aus westdeutscher Sicht dazu dienen sollten, den Zusammenhalt der Menschen über die Grenze hinweg zu sichern und die Folgen der Teilung, solange sie anhielt, erträglicher zu machen.

Anmerkungen

Keine Quellenangabe. Übernahme wird fortgesetzt von Fragment 099 19.

Sichter
Hotznplotz


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20110831201652

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki