Fandom

VroniPlag Wiki

Mw/Fragment 028 101

< Mw

31.371Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Dr. I. Jones, Frangge, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 28, Zeilen: FN: 1-8
Quelle: Schoellgen 2004
Seite(n): 46-47, Zeilen:
So genügte zum Beispiel schon die Drohung mit der Einstellung der deutschen Hilfe für den Bau des Assuan- und des Euphrat-Staudammes, um Ägypten und Syrien zu der Einsicht zu bekehren, bei ihrer Annäherung an Ostberlin Vorsicht walten zu lassen. Scharfe Reaktionen, wie zum Beispiel die Einstellung der deutschen Wirtschaftshilfe an Ceylon, mit der Bonn selbst noch 1964 auf die Aufwertung der DDR-Vertretung zu einem Generalkonsulat reagierte, verfehlten nicht ihre Wirkung. Zum äußersten Mittel, dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, griff Bonn allerdings nur dreimal. Am 19.10.1957 wurden die diplomatischen Beziehungen zu Jugoslawien, am 14.1.1963 diejenigen zu Kuba abgebrochen, und am 24.2.1963 wurde die am 18.1. gegründete Volksrepublik Sansibar ausdrücklich nicht anerkannt.

Siehe: Kilian, Werner, Die Hallstein-Doktrin. Der diplomatische Krieg zwischen der BRD und der DDR 1955-1973. Aus den Akten der beiden deutschen Außenministerien. In: Zeitgeschichtliche Forschungen, Band 7, Berlin 2001, S. 30. Zum Fall Sansibar siehe: Schneppen, Heinz, Eine Insel und zwei deutsche Staaten - Sansibar und die Hallstein-Doktrin 1946-1966. In: Deutschland-Archiv, Band 3, 1999, S. 409-418. Siehe auch: Engel, Ulf / Schleicher, Hans-Georg, Die beiden deutschen Staaten in Afrika. Zwischen Konkurrenz und Koexistenz 1949-1990, Hamburg 1989.

So genügte zum Beispiel schon die Drohung mit der Einstellung der Hilfe für den Bau des Assuan- beziehungsweise des Euphrat-Staudammes, um Ägypten und Syrien zu der Einsicht zu bekehren, bei ihrer Annäherung an Ost-Berlin Vorsicht walten zu lassen. Scharfe Reaktionen, wie zum Beispiel die Einstellung der Wirtschaftshilfe an Ceylon, mit der Bonn selbst noch 1964 auf die Aufwertung der DDR-Vertretung zu einem Generalkonsulat reagierte, verfehlten nicht ihre Wirkung. Zum äußersten Mittel, dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, griff Bonn allerdings nur zwei- beziehungsweise dreimal. Am 19. Oktober 1957 wurden die diplomatischen Beziehungen zu Jugoslawien, am 14. Januar 1963 diejenigen zu Kuba abgebrochen, und am 24. Februar 1964 wurde die am 18. Januar gegründete Volksrepublik Sansibar ausdrücklich nicht anerkannt.
Anmerkungen

Fundstelle Fußnotentext Diverse Literaturangaben, aber Schöllgen 2004, aus dem wörtlich übernommen wurde, fehlt. Eigentlich ein KomplettPlagiat, da nur kleine Änderungen (v.a. Datumsformat).

Sichter
Frangge

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki