Wikia

VroniPlag Wiki

Mw/Fragment 040 01

< Mw

31.147Seiten in
diesem Wiki
Diskussion0


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Dr. I. Jones, Hotznplotz
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 040, Zeilen: 01-09, 101-103
Quelle: Thoß 2004
Seite(n): 210, Zeilen: 25-36, 105
[Der defensive] Charakter der Hallstein-Doktrin wurde nicht zuletzt auch bei dem deutschen Dialog mit Polen deutlich erkennbar. Erschwerend kam hier die Frage der Oder-Neiße-Grenze hinzu, die von deutscher Seite unter Hinweis auf den Friedensvertragsvorbehalt nicht anerkannt wurde. Ebenso wie Adenauer musste auch Erhard wahrnehmen, dass eine Rückgabe der nun zu Polen und zur Sowjetunion gehörigen ehemaligen deutschen Ostgebiete illusorisch war. Die Verbündeten waren nicht gewillt, entsprechende Initiativen der Bundesregierung zu unterstützen. Höchstens noch als „Tauschobjekt“[FN 138] gegen die Wiedervereinigung mit den Landsleuten in der DDR schien der deutsche Verzicht auf die ehemaligen Ostgebiete bei den Verbündeten diskutabel.

[FN 138]:Zitat Heinrich von Brentano, Außenminister der Bundesregierung Adenauer von 1955-1961, nachzulesen bei: Baring, Arnulf, Sehr verehrter Herr Bundeskanzler! Heinrich von Brentano im Briefwechsel mit Konrad Adenauer 1949-1964, Hamburg 1974, S. 192.

Der defensive Charakter der „Hallstein-Doktrin“ wurde nicht zuletzt auch bei dem in geringer Intensität geführten Dialog mit Polen auf Schritt und Tritt spürbar. Verschärfend kam hier die Frage der Oder-Neiße-Grenze hinzu, die von bundesdeutscher Seite unter Hinweis auf den Friedensvertragsvorbehalt nicht anerkannt wurde. Ebenso wie Adenauer mußte allerdings auch Brentano zur Kenntnis nehmen, daß mit einer Rückgabe der nun zu Polen und zur UdSSR gehörigen ehemaligen deutschen Ostgebiete nicht mehr ernsthaft würde gerechnet werden können. Offensichtlich waren auch die Verbündeten nicht bereit, entsprechende Initiativen der Bundesregierung zu unterstützen. Allenfalls als „Tauschobjekt" gegen die Wiedervereinigung mit den Deutschen in der DDR schien der förmliche Verzicht auf die Ostgebiete denkbar.[FN 18]

[FN 18] Baring: Sehr verehrter Herr Bundeskanzler (wie Anm. 4), S. 192.

Anmerkungen

Keine Nennung der tatsächlichen Quelle Thoß; die Referenz auf Baring wird mit übernommen. Kurioserweise wird bei der Übernahme der Textstelle der Name Brentano durch den Namen Erhard ersetzt.

Sichter
Hotznplotz

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki