Fandom

VroniPlag Wiki

Mw/Fragment 153 08

< Mw

31.361Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verdächtig
Bearbeiter
Hotznplotz, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 153, Zeilen: 04-08, 103-104
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 095; 096, Zeilen: 103-106; 101-102
Manfred Görtemaker meint, dass die Große Koalition mit der übereilten Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu Rumänien ohne vorherige gründliche Konsultationen in Moskau, Warschau und Ostberlin nicht eine Auflockerung, sondern eine Abriegelung des Ostblocks bewirkt habe, wobei die DDR nicht isoliert, sondern integriert worden sei.[FN 676]

[FN 676]: Görtemaker, Manfred, Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von der Gründung bis zur Gegenwart, (Taschenbuchausgabe), Frankfurt a. M. 2004, S. 76.

[FN 14] [...] Ähnlich urteilt auch Manfred Görtemaker, Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Von der Gründung bis zur Gegenwart, München 1999, S. 465: Die Große Koalition habe „mit der übereilten Aufnahme diplomatischer Beziehungen zu Rumänien ohne vorherige gründliche Konsultationen in Moskau, Warschau [Seite 96] und Ost-Berlin ... nicht eine Auflockerung, sondern die Abriegelung des Ostblocks bewirkt, in dem die DDR dadurch „nicht isoliert, sondern integriert“ worden sei.
Anmerkungen

Die Seitenangabe des Verf. bzgl. Görtemaker ist ganz offenbar frei erfunden: auf der genannten Seite findet sich ein ganzseitiges Faksimile eines Filmplakats mit Hildegard Knef.

Sichter
Frangge

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki