Fandom

VroniPlag Wiki

Mw/Fragment 221 23

< Mw

31.361Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Frangge, Hindemith, Hotznplotz
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 221, Zeilen: 23-28
Quelle: Schönhoven 2004
Seite(n): 182; 187; 188, Zeilen: 11-14; 28-30; 01-05, 101
Da ein Großteil der CDU/CSU sehr misstrauisch war, wenn es um die Formulierung von entspannungspolitischen Zielen in der Deutschland- und Ostpolitik ging, musste es auf diesem Politikfeld nahezu zwangsläufig zu Kontroversen in der Großen Koalition kommen. Brandt reagierte Ende 1967 auf die Einwände und Bedenken aus der CDU/CSU immer entnervter. Er teilte am 6. November in einem Brief Kiesinger mit, dass er es begrüßen würde, wenn durch regelmäßige Gespräche zwischen den Fraktionsvor- [sitzenden und den Kabinettsmitgliedern eine Verständigung über Inhalt und Form der gemeinsamen Politik zustande kommen würde, um Reibungsverluste zu vermeiden [...].[FN 986]] [Seite 182, Z. 11-14]

Da man in der CDU/CSU besonders misstrauisch war, wenn es um die Formulierung von entspannungspolitischen Zielen in der Ostpolitik oder um deutschlandpolitische Neuansätze ging, musste es auf diesen Politikfeldern nahezu zwangsläufig zu Kontroversen in der Koalition kommen.[FN 31]

[Seite 187, Z. 28-30 u. Seite 188, Z. 1-5]

Brandt reagierte im Herbst 1967 auf die Einwände und Bedenken Kiesingers immer dünnhäutiger und gereizter.[FN 47] In einem persönlichen Schreiben teilte er dem Kanzler Anfang [Seite 188] November klipp und klar mit, er begrüße es, wenn durch regelmäßige Gespräche zwischen den Fraktionsvorsitzenden und Kabinettsmitgliedern eine Verständigung über „Inhalt und Form“ der gemeinsamen Politik zustande komme. Auch als Außenminister wolle er nämlich, dass „Reibungsverluste vermieden werden [...]“. [...][FN 48]

[Seite 188, Z. 101]

[FN 48] Schreiben vom 6. November 1967. [...]

Anmerkungen

Der Text der untersuchten Arbeit wird hier von verschiedenen Seiten aus Schönhoven zusammengestückelt. Fortsetzung in Mw/Fragment_222_01.

Sichter
Frangge

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki