Fandom

VroniPlag Wiki

Nay/010

< Nay

31.380Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

mRNA-Expression vom connective tissue growth factor (CTGF) und hepatocyt growth factor (HGF) nach laserinduzierten Thermotherapie (LITT) und chirurgischer Resektion experimenteller Lebermetastasen

von Dr. Nawid Ayubi

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Nay/Fragment 010 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-08-10 20:09:59 Hindemith
Boerner 2000, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Nay, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 10, Zeilen: 1-7
Quelle: Boerner 2000
Seite(n): 8, 10, Zeilen: 8: 2 ff.; 10: 24 ff.
[Nach potentiell kurativer Resektion von Lebermetastasen kolorektaler Karzinome des] Menschen muss in 40 bis 50% der Fälle mit einem intrahepatischen Rezidiv gerechnet werden. Epidemiologische Daten deuten darauf hin, dass das Trauma der Resektion und eine damit verbundene temporäre Immunsuppression einen möglichen Promotor für das Wachstum von okkulten Mikrometastasen darstellt und damit zu einer Rezidiventstehung in der Restleber führt. Die Morbidität der Leberresektion liegt bei 23 bis 37%, wobei das Ausmaß der Resektion sowie die Dauer des Eingriffs mit der Komplikationsrate korrelieren (27, 28, 29, 30, 31).

27. Cole DJ, Ferguson CM. Complications of hepatic resection for colorectal carcinoma metastasis; Am Surg 1992;58:88-91

28. Fong Y, Cohen AM, Fortner JG, Enker WE, Turnbull AD, Coit DG, Marrero AM, Prasad M, Blumgart LH, Brennan MF. Liver resection for colorectal metastases; J Clin Oncol 1997;15:938-946

29. Miyagawa S, Makuuchi M, Kawasaki S, Kakazu T. Criteria for safe hepatic resection; Am J Surg 1995;169:589-594

30. Nordlinger B, Jaeck D, Guiguet M, Vaillant JC, Balladur P, Schaal JC. Surgical resection of hepatic metastases. Multicentric retrospective study by the French Association of Surgery; In: Nordlinger B, Jaeck D (Eds.) Treatment of hepatic metastases of colorectal cancer; Springer, Paris, Berlin u.a.; 1992;129-146

31. Taylor M, Forster J, Langer B, Taylor BR, Greig PD, Mahut C. A study of prognostic factors for hepatic resection for colorectal metastases; Am J Surg 1997;173:467-471

Nach potentiell kurativer Resektion von Lebermetastasen kolorektaler Karzinome des Menschen muß in 40 bis 50 % der Fälle mit einem intrahepatischen Rezidiv gerechnet werden. Epidemiologische Daten deuten darauf hin, daß das Trauma der Resektion und eine damit verbundene temporäre Immunsuppression einen möglichen Promotor für das Wachstum von okkulten Mikrometastasen und damit einer Rezidiventstehung in der Restleber darstellt.

[Seite 10]

Die Morbidität der Leberresektion liegt bei 23 bis 37 %, wobei das Ausmaß der Resektion sowie die Dauer des Eingriffs mit der Komplikationsrate korrelieren (19, 32, 59, 68, 90).


19. Cole DJ, Ferguson CM Complications of hepatic resection for colorectal carcinoma metastasis. Am Surg 1992; 58: 88-91

32. Fong Y, Cohen AM, Fortner JG, Enker WE, Turnbull AD, Coit DG, Marrero AM, Prasad M, Blumgart LH, Brennan MF Liver resection for colorectal metastases. J Clin Oncol 1997; 15: 938-946

59. Miyagawa S, Makuuchi M, Kawasaki S, Kakazu T Criteria for safe hepatic resection. Am J Surg 1995; 169: 589-594

68. Nordlinger B, Jaeck D, Guiguet M, Vaillant JC, Balladur P, Schaal JC Surgical resection of hepatic metastases. Multicentric retrospective study by the French Association of Surgery. In: Nordlinger B, Jaeck D (Eds.) Treatment of hepatic metastases of colorectal cancer. Springer, Paris, Berlin u.a.; 1992: 129-146

90. Taylor M, Forster J, Langer B, Taylor BR, Greig PD, Mahut C A study of prognostic factors for hepatic resection for colorectal metastases. Am J Surg 1997; 173: 467-471

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), SleepyHollow02

[2.] Nay/Fragment 010 13 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-08-11 12:14:52 Hindemith
Boerner 2000, Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Nay, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 10, Zeilen: 13-17, 20-32
Quelle: Boerner 2000
Seite(n): 10, 11, Zeilen: 10: 27ff - 11: 1ff
Die Operationsletalität der Leberresektion wird zwischen 2 und 6% angegeben (30, 33). Die 5-Jahres-Überlebensrate nach chirurgischer Resektion der Metastasen beträgt 20 bis 40%, die mittlere Überlebenszeit und die mittlere tumorfreie Überlebenszeit werden zwischen 25 und 40 Monaten, respektive zwischen 17 und 25 Monaten angegeben (34, 11, 28, 15, 35, 33, 36). [...]

Prognosefaktoren für einen rezidivfreien Verlauf nach chirurgischer Resektion von Lebermetastasen sind die Radikalität der chirurgischen Resektion mit Sicherstellung eines tumorfreien Resektionsrandes (R0-Resektion), die Art der Resektion (anatomische versus atypische), das Tumorstadium sowie der Differenzierungsgrad des Primärtumors, die Anzahl und die Größe der Metastasen, das Vorliegen von Satellitenmetastasen zum Zeitpunkt der Operation, der präoperative Serum- CEA-Wert (carcinom- embryonales Antigen) und der metastatische mesenteriale Lymphknotenbefall (38, 39, 40, 12, 3, 41, 42, 43, 33, 13, 17). Unter Berücksichtigung dieser prognoserelevanten Faktoren kommen jedoch lediglich unter 30% der Patienten mit Lebermetastasen für eine chirurgische Resektion in Frage (22, 44, 15, 33, 13).

Trotz unbestrittener Erfolge der chirurgischen Therapie erleiden 65 bis 80% der Patienten nach potentiell kurativer Leberresektion ein Rezidiv ihrer Grunderkrankung [(15, 30, 31).]


3. Jatzko GR, Lisborg PH, Stettner HM, Klimpfinger MH. Hepatic resection for metastases from colorectal carzinoma - a survival analysis. Eur J Cancer 1995;31:41-46

11. Doci R, Gennari L, Bignami P, Montalto F, Morabito A, Bozzetti F. One hundred patients with hepatic metastases from colorectal cancer treated by resection: analysis of prognostic determinants; Br J Surg 1991;78:797-801

12. Fortner JG, Silva JS, Golbey RB, Cox EB, MacLean BJ. Multivariante analysis of a personal series of 274 consecutive patients with liver metastases from colorectal cancer. I. Treatment by hepatic resection.Ann Surg 1984;199:306- 316

13. Stangl R, Altendorf-Hofmann A, Charnley RM, Scheele J. Factors influencing the natural history of colorectal liver metastases; Lancet 1994;343:1405-1410

15. Hughes K, Simon R, Songhorabodi S, Adson MA, Ilstrup DM, Fortner JG. Resection of the liver for colorectal carcinoma metastases: a multi-institutional study of indications for resection; Surgery 1988;103:278-288

17. Sugarbaker PH, Kemeny N. Metastatic cancer to the liver; Adv Surg 1989;22:1- 56

22. Bengmark S. Palliativ treatment of hepatic tumours; Br J Surg 1989;76:771-773

28. Fong Y, Cohen AM, Fortner JG, Enker WE, Turnbull AD, Coit DG, Marrero AM, Prasad M, Blumgart LH, Brennan MF. Liver resection for colorectal metastases; J Clin Oncol 1997;15:938-946

30. Nordlinger B, Jaeck D, Guiguet M, Vaillant JC, Balladur P, Schaal JC. Surgical resection of hepatic metastases. Multicentric retrospective study by the French Association of Surgery; In: Nordlinger B, Jaeck D (Eds.) Treatment of hepatic metastases of colorectal cancer; Springer, Paris, Berlin u.a.; 1992;129-146

31. Taylor M, Forster J, Langer B, Taylor BR, Greig PD, Mahut C. A study of prognostic factors for hepatic resection for colorectal metastases; Am J Surg 1997;173:467-471

33. Scheele J, Stang R, Altendorf-Hofmann A, Paul M. Resection of colorectal liver metastases; World J Surg 1995;19:59-71

34. Adson MA, van Heerden JA, Adson MH, Wagner JS, Ilstrup DM. Resection of hepatic metastases from colorectal cancer; Arch Surg 1984;119:647-651

35. Foster JH. Survival after liver resection for secundary tumors; Am J Surg 1978;135:389-394

36. van Ooijen B, Wiggers T, Meijer S, van der Heijde MN, Slooff MJH, van de Velde CJH, Obertop H, Gouma DJ, Bruggink EDM, Lange JF, Munting JDK. Hepatic resections for colorectal metastases in the Netherlands. A multiinstitutional 10-year study; Cancer 1992;70:28-34

38. Butler J, Attiyeh FF, Daly JM. Hepatic resection for metastases of the colon and rectum; Surg Gynecol Obstet 1986;162:109-113

39. Cady B, McDermott WV. Major hepatic resection for metachronous metastases from colon cancer; Ann Surg 1984;201:204-209

40. Ekberg H, Tranberg KG, Andersson R, Lundstedt C, Hägerstrand I, Ranstam J, Bengmark S. Pattern of recurrence in liver resection for colorectal secondaries World J Surg 1987;11:541-547

41. Funovics J. Leberresektion bei primären Tumoren und Metastasen; In: Häring R (Hrsg.) Chirurgie der Leber. Edition Medizin, Weinheim, Deerfield Beach, Florida, Basel; 1998:237-242

42. Jaeck D, Bachellier P, Guiguet M, Boudjema K, Vaillant JC, Balladur P, Nordlinger B. Long-term survival following resection of colorectal hepatic metastases; Br J Surg 1997;84:977-980

43. Ringe B, Bechstein WO, Raab R, Meyer HJ, Pichelmayr R. Leberresektion bei 157 Patienten mit colorectalen Metastasen; Chirurg 1990;61:272-279

44. Häring R, Bauknecht KJ, Boese-Landgraf J. Chirurgie der Lebermetastasen; In: Schumpelick V, Pichlmayr R (Hrgs.) Chirurgie der Leber. Springer, Heidelberg; 1995:165-173

Die Operationsletalität der Leberresektion wird zwischen 2 und 6 % angegeben (68, 81). Die 5-Jahres-Überlebensrate nach chirurgischer Resektion der Metastasen beträgt 20 bis 40 %, die mittlere Überlebenszeit und die mittlere tumorfreie Überlebenszeit werden zwischen 25 und 40 Monaten, respektive zwischen 17 und 25 Monaten angegeben (1, 22, 32, 42, 45, 81, 94).

Prognosefaktoren für einen rezedivfreien Verlauf nach chirurgischer Resektion von Lebermetastasen sind die Radikalität der chirurgischen Resektion mit Sicher-

[Seite 11]

stellung eines tumorfreien Resektionsrandes (R0-Resektion), die Art der Resektion (anatomische versus atypische), das Tumorstadium sowie der Differenzierungsgrad des Primärtumors, die Anzahl und die Größe der Metastasen, das Vorliegen von Satellitenmetastasen zum Zeitpunkt der Operation, der praeoperative Serum-CEA-Wert (carcinom-embryonales Antigen) und der metastatische mesenteriale Lymphknotenbefall (13, 14, 26, 33, 34, 35, 44, 77, 81, 86, 88). Unter Berücksichtigung dieser prognoserelevanten Faktoren kommen jedoch lediglich unter 30 % der Patienten mit Lebermetastasen für eine chirurgische Resektion in Frage (7, 39, 42, 81, 86).

Trotz unbestrittener Erfolge der chirurgischen Therapie erleiden 65 bis 80 % der Patienten nach potentiell kurativer Leberresektion ein Rezidiv ihrer Grunderkrankung (42, 68, 90).


1. Adson MA, van Heerden JA, Adson MH, Wagner JS, Ilstrup DM Resection of hepatic metastases from colorectal cancer. Arch Surg 1984; 119: 647-651

7. Bengmark S Palliativ treatment of hepatic tumours. Br J Surg 1989; 76: 771-773

13. Butler J, Attiyeh FF, Daly JM Hepatic resection for metastases of the colon and rectum. Surg Gynecol Obstet 1986; 162: 109-113

14. Cady B, McDermott WV Major hepatic resection for metachronous metastases from colon cancer. Ann Surg 1984; 201: 204-209

22. Doci R, Gennari L, Bignami P, Montalto F, Morabito A, Bozzetti F One hundred patients with hepatic metastases from colorectal cancer treated by resection: analysis of prognostic determinants. Br J Surg 1991; 78: 797-801

26. Ekberg H, Tranberg KG, Andersson R, Lundstedt C, Hägerstrand I, Ranstam J, Bengmark S Pattern of recurrence in liver resection for colorectal secondaries. World J Surg 1987; 11: 541-547

32. Fong Y, Cohen AM, Fortner JG, Enker WE, Turnbull AD, Coit DG, Marrero AM, Prasad M, Blumgart LH, Brennan MF Liver resection for colorectal metastases. J Clin Oncol 1997; 15: 938-946

33. Fortner JG, Silva JS, Golbey RB, Cox EB, MacLean BJ Multivariante analysis of a personal series of 274 consecutive patients with liver metastases from colorectal cancer. I. Treatment by hepatic resection. Ann Surg 1984; 199: 306-316

34. Foster JH Survival after liver resection for secundary tumors. Am J Surg 1978; 135: 389-394

35. Funovics J Leberresektion bei primären Tumoren und Metastasen. In: Häring R (Hrsg.) Chirurgie der Leber. Edition Medizin, Weinheim, Deerfield Beach, Florida, Basel; 1998: 237-242

39. Häring R, Bauknecht KJ, Boese-Landgraf J Chirurgie der Lebermetastasen. In: Schumpelick V, Pichlmayr R (Hrgs.) Chirurgie der Leber. Springer, Heidelberg; 1995: 165-173

42. Hughes K, Simon R, Songhorabodi S, Adson MA, Ilstrup DM, Fortner JG Resection of the liver for colorectal carcinoma metastases: a multiinstitutional study of indications for resection. Surgery 1988; 103: 278-288

44. Jaeck D, Bachellier P, Guiguet M, Boudjema K, Vaillant JC, Balladur P, Nordlinger B Long-term survival following resection of colorectal hepatic metastases. Br J Surg 1997; 84: 977-980

45. Jatzko GR, Lisborg PH, Stettner HM, Klimpfinger MH Hepatic resection for metastases from colorectal carzinoma - a survival analysis. Eur J Cancer 1995; 31: 41-46

68. Nordlinger B, Jaeck D, Guiguet M, Vaillant JC, Balladur P, Schaal JC Surgical resection of hepatic metastases. Multicentric retrospective study by the French Association of Surgery. In: Nordlinger B, Jaeck D (Eds.) Treatment of hepatic metastases of colorectal cancer. Springer, Paris, Berlin u.a.; 1992: 129-146

77. Ringe B, Bechstein WO, Raab R, Meyer HJ, Pichelmayr R Leberresektion bei 157 Patienten mit colorectalen Metastasen. Chirurg 1990; 61: 272-279

81. Scheele J, Stang R, Altendorf-Hofmann A, Paul M Resection of colorectal liver metastases. World J Surg 1995; 19: 59-71

86. Stangl R, Altendorf-Hofmann A, Charnley RM, Scheele J Factors influencing the natural history of colorectal liver metastases. Lancet 1994; 343: 1405-1410

88. Sugarbaker PH, Kemeny N Metastatic cancer to the liver. Adv Surg 1989; 22: 1-56

90. Taylor M, Forster J, Langer B, Taylor BR, Greig PD, Mahut C A study of prognostic factors for hepatic resection for colorectal metastases. Am J Surg 1997; 173: 467-471

94. van Ooijen B, Wiggers T, Meijer S, van der Heijde MN, Slooff MJH, van de Velde CJH, Obertop H, Gouma DJ, Bruggink EDM, Lange JF, Munting JDK Hepatic resections for colorectal metastases in the Netherlands. A multiinstitutional 10-year study. Cancer 1992; 70: 28-34

Anmerkungen

Die Quelle ist hier nicht genannt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20140811121838

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki