Fandom

VroniPlag Wiki

Nay/Fragment 010 01

< Nay

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 10, Zeilen: 1-7
Quelle: Boerner 2000
Seite(n): 8, 10, Zeilen: 8: 2 ff.; 10: 24 ff.
[Nach potentiell kurativer Resektion von Lebermetastasen kolorektaler Karzinome des] Menschen muss in 40 bis 50% der Fälle mit einem intrahepatischen Rezidiv gerechnet werden. Epidemiologische Daten deuten darauf hin, dass das Trauma der Resektion und eine damit verbundene temporäre Immunsuppression einen möglichen Promotor für das Wachstum von okkulten Mikrometastasen darstellt und damit zu einer Rezidiventstehung in der Restleber führt. Die Morbidität der Leberresektion liegt bei 23 bis 37%, wobei das Ausmaß der Resektion sowie die Dauer des Eingriffs mit der Komplikationsrate korrelieren (27, 28, 29, 30, 31).

27. Cole DJ, Ferguson CM. Complications of hepatic resection for colorectal carcinoma metastasis; Am Surg 1992;58:88-91

28. Fong Y, Cohen AM, Fortner JG, Enker WE, Turnbull AD, Coit DG, Marrero AM, Prasad M, Blumgart LH, Brennan MF. Liver resection for colorectal metastases; J Clin Oncol 1997;15:938-946

29. Miyagawa S, Makuuchi M, Kawasaki S, Kakazu T. Criteria for safe hepatic resection; Am J Surg 1995;169:589-594

30. Nordlinger B, Jaeck D, Guiguet M, Vaillant JC, Balladur P, Schaal JC. Surgical resection of hepatic metastases. Multicentric retrospective study by the French Association of Surgery; In: Nordlinger B, Jaeck D (Eds.) Treatment of hepatic metastases of colorectal cancer; Springer, Paris, Berlin u.a.; 1992;129-146

31. Taylor M, Forster J, Langer B, Taylor BR, Greig PD, Mahut C. A study of prognostic factors for hepatic resection for colorectal metastases; Am J Surg 1997;173:467-471

Nach potentiell kurativer Resektion von Lebermetastasen kolorektaler Karzinome des Menschen muß in 40 bis 50 % der Fälle mit einem intrahepatischen Rezidiv gerechnet werden. Epidemiologische Daten deuten darauf hin, daß das Trauma der Resektion und eine damit verbundene temporäre Immunsuppression einen möglichen Promotor für das Wachstum von okkulten Mikrometastasen und damit einer Rezidiventstehung in der Restleber darstellt.

[Seite 10]

Die Morbidität der Leberresektion liegt bei 23 bis 37 %, wobei das Ausmaß der Resektion sowie die Dauer des Eingriffs mit der Komplikationsrate korrelieren (19, 32, 59, 68, 90).


19. Cole DJ, Ferguson CM Complications of hepatic resection for colorectal carcinoma metastasis. Am Surg 1992; 58: 88-91

32. Fong Y, Cohen AM, Fortner JG, Enker WE, Turnbull AD, Coit DG, Marrero AM, Prasad M, Blumgart LH, Brennan MF Liver resection for colorectal metastases. J Clin Oncol 1997; 15: 938-946

59. Miyagawa S, Makuuchi M, Kawasaki S, Kakazu T Criteria for safe hepatic resection. Am J Surg 1995; 169: 589-594

68. Nordlinger B, Jaeck D, Guiguet M, Vaillant JC, Balladur P, Schaal JC Surgical resection of hepatic metastases. Multicentric retrospective study by the French Association of Surgery. In: Nordlinger B, Jaeck D (Eds.) Treatment of hepatic metastases of colorectal cancer. Springer, Paris, Berlin u.a.; 1992: 129-146

90. Taylor M, Forster J, Langer B, Taylor BR, Greig PD, Mahut C A study of prognostic factors for hepatic resection for colorectal metastases. Am J Surg 1997; 173: 467-471

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith), SleepyHollow02

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki