Fandom

VroniPlag Wiki

Nay/Fragment 042 01

< Nay

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 42, Zeilen: 1-15
Quelle: Boerner 2000
Seite(n): 41, Zeilen: 7-14, 16ff.
Makroskopische Vermessung des Referenztumors in seinem axialen und radialen Durchmesser zum Behandlungs- und Tötungszeitpunkt mit Hilfe eines Mikrometers. Aus diesen Daten wurde das Volumen des Referenztumors wie folgend berechnet. Berechnung des Volumens (V) des Referenztumors zur Zeit der Behandlung sowie zum Tötungszeitpunkt. Dabei entsprechen a, b, und c den Radien der Längsachsen in der Länge, Breite und Höhe.

2.2.8.1.2 Makroskopische Beurteilung der Behandlungstumoren

Die Behandlungstumoren wurden zum Behandlungs- sowie zum Tötungszeitpunkt unmittelbar nach Entnahme der Leber und vor der Konservierung, wie unter 2.2.8.1.1 angegeben, vermessen und die Volumina berechnet.

2.2.8.2 Auswertung der Autoradiographien

Die Autoradiographien wurden von zwei unterschiedlichen, in der Beurteilung erfahrenen Untersuchern ohne Kenntnis des Behandlungsmodus und Ergebnis unter einem Binokularmikroskop (Axiophot, Zeiss, Jena) bei 100-, 200- und 400- facher Vergrößerung beurteilt (Blindauswertung) und die Beobachtungen abgeglichen.

1. Makroskopische Vermessung des Referenztumors in seinem axialen und radialen Durchmesser zum Behandlungs- und Tötungszeitpunkt mit Hilfe eines Mikrometers. Aus diesen Daten wurde das Volumen des Referenztumors wie unter 2. berechnet.

2. Berechnung des Volumens (V) des Referenztumors zur Zeit der Behandlung sowie zum Tötungszeitpunkt mit Hilfe der Formel für Rotationsellipsoide, dabei entsprechen a, b, und c den Radien der Längsachsen in der Länge, Breite und Höhe:

[...]

4.2.8.1.2 Makroskopische Beurteilung der Behandlungstumoren

Die Behandlungstumoren wurden zum Behandlungs- sowie zum Tötungszeitpunkt unmittelbar nach Entnahme der Leber und vor der Konservierung, wie unter 4.2.8.1.1 angegeben, vermessen und die Volumina berechnet.

4.2.8.2 Histologische Beurteilung der Schnittpräparate

Die histologischen Schnittpräparate wurden von zwei unterschiedlichen, in der Beurteilung derartiger Histologie erfahrenen Untersuchern ohne Kenntnis des Behandlungsmodus und Ergebnis unter einem Binokularmikroskop (Axiophot, Zeiss, Jena) bei 100-, 200- und 400-facher Vergrößerung beurteilt (Blindauswertung) und die Beobachtungen abgeglichen.

Anmerkungen

Die Quelle ist hier nicht genannt.

Bemerkenswerterweise fehlt die Formel für das Volumen eines Rotationsellipsoids in der untersuchten Arbeit. Dem übernommenen Satz "Dabei entsprechen a, b, und c den Radien der Längsachsen in der Länge, Breite und Höhe." fehlt dadurch der Bezugspunkt.

Sichter
(Hindemith) Agrippina1

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki