Fandom

VroniPlag Wiki

Nk/026

< Nk

31.379Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Frequenzinotropie und intrazellulärer Calciummetabolismus bei Mitralvitien unter isometrischen und isotonen Messbedingungen

von Dr. Nalan Kayhan

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Nk/Fragment 026 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:06:56 Kybot
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Nk, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Bummelchen, Guckar
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 26, Zeilen: 1-12
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 39, Zeilen: 5-14, 19-25
Zu den wesentlichen Modifikationen gehört, dass anstelle des Organbades eine feine Perfusionsküvette verwendet wird, die nachdem das Muskelpräparat zwischen Vibrator und Kraftaufnehmer fixiert ist, über den Muskel geschoben werden kann. Dementsprechend mussten auch die Einrichtungen zur Begasung, zur Temperaturkontrolle und zur elektrischen Stimulation anders angeordnet werden. Zusätzlich musste das Instrumentarium zur Bestimmung intrazellulärer Calciumtransienten unter der Verwendung des Fluoreszenzindikators FURA-2 in die Messanordnung integriert werden. Die Versuchanlage wurde den konzipierten Versuchen entsprechend komplett von der Firma Güth hergestellt (Güth Scientific Instruments, Heidelberg). Das Präparat wird so in die Versuchsanlage eingebracht, dass sich das Zentrum des Muskelpräparates in der Perfusionsküvette nach entsprechender Justierung exakt im Lichtweg des Exzitationslichts befindet. [Zeile 5-14]

Zu den wesentlichen Modifikationen gehört, daß anstelle des Organbades eine feine Perfusionskuvette verwendet wird, die - nachdem das Muskelpräparat zwischen Vibrator und Kraftaufnehmer fixiert ist, über den Muskel geschoben werden kann. Dementsprechend mußten auch die Einrichtungen zur Begasung, zur Temperaturkontrolle und zur elektrischen Stimulation anders angeordnet werden. Zusätzlich mußte das Instrumentarium zur Bestimmung intracellulärer Calciumtransienten unter der Verwendung des Fluoreszenzindikators FURA-2 in die Meßanordnung integriert werden.

[Zeile 19-25]

Die Versuchsanlage wurde den konzipierten Versuchen entsprechend komplett von der Firma Güth hergestellt (Güth Scientific Instruments, Heidelberg-Ziegelhausen, FRG) (116,117). Das Präparat wird dergestalt in die Versuchsanlage eingebracht, daß sich das Zentrum des Muskelpräparates in der Perfusionskuvette nach entsprechender Justierung exakt im Lichtweg des Exzitationslichtes befindet.

Anmerkungen

Komplette wörtliche Übernahme ohne Kennzeichnung eines Zitats. Ein Quellenverweis ist nicht vorhanden.

Sichter
Guckar


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20111117190424

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki