Fandom

VroniPlag Wiki

Nk/031

< Nk

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Frequenzinotropie und intrazellulärer Calciummetabolismus bei Mitralvitien unter isometrischen und isotonen Messbedingungen

von Dr. Nalan Kayhan

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Nk/Fragment 031 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:07:05 Kybot
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Nk, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Bummelchen, WiseWoman, Cassiopeia30
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 1-3, 9-14
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 45, Zeilen: 12-21
2. Bei Durchführung nachbelasteter Kontraktionen wurde die Muskelfaser bei Beginn der diastolischen Relaxation mit konstanter Geschwindigkeit auf die Ausgangslänge zurückgedehnt (Abb. 7).

Abb. 7

Die Rückdehngeschwindigkeit war dabei größer als die Geschwindigkeit der Verkürzung. Sowohl während der Verkürzung als auch während des Rückdehnens wurde der intrazelluläre Calciumtransient registriert. Die Rückdehnung veränderte die Kinetik des Calciumtransienten nicht. Bei dem gegebenen Versuchsprotokoll wäre das Auftreten möglicher mechanischer Artefakte während der Durchführung von Messungen damit unmittelbar erkennbar gewesen.

2) Bei Durchführung nachbelasteter Kontraktionen wurde die Mus-kelfaser bei Beginn der diastolischen Relaxation mit konstanter Geschwindigkeit auf die Ausgangslänge zurückgedehnt (ABB 7c und 7d). Die Rückdehngeschwindigkeit war dabei größer als die Geschwindigkeit der Verkürzung. Sowohl während der Verkürzung als auch während des Rückdehnens wurde der intrazelluläre Calciumtransient registriert. Die Rückdehnung veränderte die Kinetik des Calciumtransienten nicht. Bei dem gegebenen Versuchsprotokoll wäre das Auftreten möglicher mechanischer Artefakte während der Durchführung von Messungen damit unmittelbar erkennbar gewesen.
Anmerkungen

Ein kompletter Absatz wurde übernommen. Fortsetzung von S. 30.

Sichter
WiseWoman

[2.] Nk/Fragment 031 11 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-06 19:41:59 Kybot
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Nk, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Bummelchen, Guckar
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 31, Zeilen: 15-18
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 45, Zeilen: 22-28
In der überwiegenden Zahl der Experimente wurden qualitative Änderungen des Calciumtransienten unter den Bedingungen mechanischer Aktivität der Myokardpräparate untersucht. Die Eichung des Systems wurde stets am Ende der Versuchsreihen durchgeführt. Bezüglich der Validität der auf die nachfolgende Weise [ermittelten Absolutwerte bestehen jedoch noch grundsätzliche methodische Vorbehalte, die an anderer Stelle eingehend diskutiert werden.] In der überwiegenden Zahl der Experimente wurden qualitative Änderungen des calciumtransienten unter den Bedingungen mechanischer Aktivität der Myocardpräparate untersucht. Die Eichung des Systems wurde stets am Ende der Versuchsreihen durchgeführt. Bezüglich der Validität der auf die nachfolgende Weise ermittelten Absolutwerte bestehen jedoch noch grundsätzliche methodische Vorbehalte, die an anderer Stelle eingehend diskutiert werden.
Anmerkungen

Komplette wörtliche Übernahme ohne Kennzeichnung eines Zitats. Ein Quellenverweis ist nicht vorhanden.

Sichter
Guckar


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20111117205742

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki