Fandom

VroniPlag Wiki

Nk/035

< Nk

31.285Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Frequenzinotropie und intrazellulärer Calciummetabolismus bei Mitralvitien unter isometrischen und isotonen Messbedingungen

von Dr. Nalan Kayhan

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Nk/Fragment 035 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:07:16 Kybot
Fragment, Gesichtet, KomplettPlagiat, Nk, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Bummelchen, 92.72.150.84, Guckar, Cassiopeia30
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 35, Zeilen: 1-8
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 51, Zeilen: 1-9
Unter den oben beschriebenen Bedingungen wurden dann in Ergänzung zu den mechanischen Signalen die Calciumtransienten über den gleichen Messzeitraum mitregistriert, digitalisiert und gemittelt. Die lange „Sammelperiode" und das Mitteln der Messwerte verfolgten auch das Ziel, das Messverfahren gegenüber potentiellen zufälligen Störquellen (Berührungen, Bewegungen, etc.) möglichst resistent zu gestalten.


Nach Durchführung dieses Verfahrens verschwinden die leichten Oszillationen des Calciumsignals praktisch vollständig. Ein entsprechendes Beispiel zeigt Abbildung 9.

[Unter den oben beschriebenen Bedingungen wurden sodann - in Ergänzung zu den me-]chanischen Signalen - die Calciumtransienten über den gleichen Meßzeitraum mitregistriert, digitalisiert und gemittelt. Die lange "Sammelperiode" und das Mitteln der Meßwerte verfolgten auch das Ziel, das Meßverfahren gegenüber potentiellen zufälligen Störquellen (Berührungen, Bewegungen etc.) möglichst resistent zu gestalten.

Nach Durchführung dieses Verfahrens verschwinden die leichten Oszillationen des Calciumsignales praktisch vollständig. Ein entsprechendes Beispiel zeigt ABB 15.

Anmerkungen

Fortsetzung von S. 34. Komplette wörtliche Übernahme ohne Kennzeichnung eines Zitats. Ein Quellenverweis ist nicht vorhanden.

Sichter
Guckar


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20111116215754

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki