Fandom

VroniPlag Wiki

Nk/064

< Nk

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Frequenzinotropie und intrazellulärer Calciummetabolismus bei Mitralvitien unter isometrischen und isotonen Messbedingungen

von Dr. Nalan Kayhan

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Nk/Fragment 064 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:07:55 Kybot
Fragment, Gesichtet, Nk, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Vahl 1995, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Bummelchen, Hindemith, Guckar
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 64, Zeilen: 1-18
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 165, Zeilen: 1-21
[Unter klinischen Bedingungen kommt es bei Patienten mit Herzinsuffizienz und Mitralkappeninsuffizienz jedoch vor allem unter Belastungssituationen (durch körperliche Aktivitäten oder z.B. im Rahmen von Infektionen) zu] Dekompensationen. Es war daher von besonderen Interesse zu prüfen, welchen Einfluss die mechanische Aktivität des Herzmuskels unter normalen und pathophysiologisch veränderten Bedingungen auf die Kinetik des intrazellulären Calciumtransienten hat.

Die für diese Untersuchungen erforderliche Gewährleistung eines sicheren Erhaltes der Vitalität des isolierten Myokards unter experimentellen Bedingungen wurde durch Einsatz von 2,3 Butanedione -Monoxim erreicht (103, 153, 154).

Eine Methodik zur simultanen Bestimmung des intrazellulären Calciumtransienten an mechanisch arbeitenden (d.h. sich verkürzenden) intakten menschlichen Papillarmuskeln konnte etabliert werden. Die für die vorliegende Analyse eingesetzten und zum Teil neu entwickelten bzw. im Dienste der Fragestellung modifizierten Methoden werden - unter besonderer Berücksichtigung ihrer Limitationen - im Rahmen der Methodendiskussion kritisch erörtert.

Auf methodischen Erörterungen aufbauend wird in der nachfolgenden Ergebnisdiskussion die eigentliche Fragestellung dieser Arbeit, die Analyse des Kontraktionsverhaltens und das Verhalten intrazellulärer Calciumtransienten bei unterschiedlichen Typen von Mitralvitien unter isometrischen und isotonen Messbedingungen im Detail behandelt.

(103) Mulieri LA, Hasenfuss G, Ittleman F, Blanchard EM. Alpert NR (1989) Protection of human left ventricular myocardium from cutting injury with 2,3 butanedione monoxime. Circ Res, 65: 1441-1449

(153) Vahl CF, Bonz A, Meinzer HP, Schäfer M, Hagl C, Herold U Hagl S (1994c) Reversible desensitation o f the myocardial contractile apparatus for Calcium­ experimental evaluation of a new concept to improve myocardial tolerance to ischemia. Thorac Cardiovasc Surg, 42: 149-150

(154) Vahl CF, Bonz A, Hagl C, Hagl S (1994d) Reversible desensitization of the myocardial contractile apparatus for calcium. A new concept for improving tolerance to cold ischemia in human mvocardium? Eur J Cardiothorac Surg, 8 (7): 370-378

Unter klinischen Bedingungen kommt es bei Patienten mit dilatativer Cardiomyopathie jedoch vor allem unter Belastungssituationen (gleich ob durch körperliche Aktivitäten oder z.B. im Rahmen von Infektionen) zu Dekompensationen. Es war daher von besonderem Interesse zu prüfen, welchen Einfluß die mechanische Aktivität des Herzmuskels unter normalen und pathophysiologisch veränderten Bedingungen auf die Kinetik des intracellulären Calciumtransienten hat.

Die für diese Untersuchungen erforderliche Gewährleistung einer sicheren Konservierungszeit wurde durch Einsatz von 2,3 Butanedione Monoxim erreicht. Eine Methodik zur Bestimmung des intracellulären Calciumtransienten an mechanisch arbeitenden intakten menschlichen Trabekeln konnte etabliert werden. Die neu entwickelten Methoden werden - unter besonderer Berücksichtigung ihrer Limitationen - im Rahmen der Methodendiskussion kritisch erörtert.

Auf methodischen Erörterungen aufbauend wird in der nachfolgenden Ergebnisdiskussion die eigentliche Fragestellung dieser Arbeit, das Verhalten intracellulärer Calciumtransienten bei terminaler Herzinsuffizienz, im Detail behandelt.

Anmerkungen

Weitgehend wörtliche Übernahme ohne Kennzeichnung eines Zitats. Ein Quellenverweis ist nicht vorhanden.

Sichter
Guckar


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Guckar, Zeitstempel: 20111118150205

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki