Fandom

VroniPlag Wiki

Nk/Fragment 091 01

< Nk

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Bummelchen, WiseWoman, Cassiopeia30, Frangge
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 91, Zeilen: 1-12
Quelle: Vahl 1995
Seite(n): 234; 235, Zeilen: 24-27; 1-13
1. Eine Frequenzinotropie ist nur noch rudimentär nachweisbar. Eine Steigerung der Frequenz hat am insuffizienten Myokard keinen Nutzeffekt mehr, da nur eine Zunahme der intrazellulären Calciumbelastung ohne entsprechende Zunahme der isometrischen Kraft induziert wird.

2. Eine Steigerung des Herz-Zeit-Volumens durch Nachlastsenkung ist nur über den Preis einer Erhöhung des diastolischen Calciums zu erreichen. Eine dauerhafte Erhöhung des intrazellulären Calciumspiegels muss aber als problematisch gewertet werden.

3. Eine Steigerung der Auswurfleistung durch eine Kontraktilitätsteigerung ist bei Mitralklappeninsuffizienz unwahrscheinlich, da die Verkürzungsamplitude vermindert ist und die diastolischen Calciumwerte ohnehin erhöht sind. Eine weitere Erhöhung des diastolischen Calciums würde nur die Wahrscheinlichkeit von Arrhythmien steigern.

1) eine Frequenzinotropie ist nicht mehr nachweisbar. Eine Steigerung

der Frequenz hat am insuffizienten Myocard keinen Nutzeffekt mehr, da nur eine Zunahme der intracellulären Calciumbelastung ohne entsprechende Zunahme der isometrischen Kraft indu-

[S. 235] ziert wird,


2) eine Steigerung des Herz-Zeit-Volumens durch Nachlastsenkung ist nur über den Preis einer Erhöhung des diastolischen Calciums zu erreichen. Eine dauerhafte Erhöhung des intracellulären Calciumspiegels muß aber als problematisch gewertet werden,


3) eine Steigerung der Auswurfleistung über die Vorlast ist das einzige in Grenzen funktionstüchtige Regulationssystem: eine gesteigerte Empfindlichkeit des kontraktilen Apparates für Calcium bei niedrigen Muskellängen, eine übersteigerte Abhängigkeit der Amplitude des intracellulären Calciumtransienten von der Muskellänge und eine charakteristische Abhängigkeit des diastolischen Calciums von der Muskellänge sind hier die hervorstechenden Befunde.

Anmerkungen

Die ersten beiden Punkte sind mit nur minimalen Änderungen übernommen, der dritte Punkt ist umformuliert und ergänzt.

Sichter
WiseWoman

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki