Fandom

VroniPlag Wiki

Or/Fragment 036 37

< Or

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
KeineWertung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 36, Zeilen: 37-47
Quelle: Beyer 2000
Seite(n): 14, Zeilen: 18ff
Weitere individuelle Dosisanpassungen z.B. bei Auftreten akuter Nephrotoxizität waren jedoch auch bei dieser fixen Medikamentendosierung möglich.

Bezüglich der Applikationsweise wurde Carboplatin in drei Einzeldosierungen von Tag -6 bis Tag -4, in jeweils 250 ml Glucose 5% über eine Stunde infundiert. Etoposid wurde über Perfusor als unverdünntes Konzentrat in vier Einzeldosen von Tag -6 bis Tag -3 als jeweils einstündige Infusion gegeben. Thiotepa wurde ebenfalls in drei Einzeldosen in 250 ml NaCl 0.9% Lösung über eine Stunde gegeben.

Einen Tag vor, während der gesamten Dauer der zytostatischen Chemotherapie und danach bis zum Tag der Rückgabe der autologen Blutstammzellen am Tag 0 wurde bei allen Patienten eine forcierte alkalische Diurese mit einem Volumen von 2000 ml/m2 und Furosemidgaben bei Bedarf durchgeführt.

Individuelle Dosisanpassungen z.B. bei Auftreten akuter Nephrotoxizität waren jedoch auch bei dieser fixen Medikamentendosierung möglich 8.

Bezüglich der Applikationsweise wurde bei Dosierungen von Carboplatin bis 1500 mg/m² die Substanz in drei Einzeldosierungen von Tag -6 bis Tag -4, bei höheren Dosierungen als 1500 mg/m² Carboplatin wurde die Substanz in vier Einzeldosierungen von Tag -6 bis Tag -3 jeweils in 250 ml Glucose 5% über eine Stunde infundiert. Etoposid wurde über Perfusor als unverdünntes Konzentrat in vier Einzeldosen von Tag -6 bis Tag -3 als jeweils einstündige Infusion gegeben. Ifosfamid wurde ebenfalls in vier Einzeldosen in 1000 ml NaCl 0.9% Lösung als kontinuierliche Infusion über 22 Stunden von Tag -6 bis Tag -3 vor Stammzellreinfusion gegeben. [...] Einen Tag vor, während der gesamten Dauer der zytostatischen Chemotherapie und danach bis zum Tag der ASCR am Tag 0 wurde bei allen Patienten eine forcierte alkalische Diurese mit einem Volumen von 3000 ml/m2 und Furosemidgaben bei Bedarf durchgeführt.


8. Beyer J, Rick O, Weinknecht S, Kingreen D, Lenz K, Siegert W (1997): Nephrotoxicity after high-dose carboplatin, etoposide and ifosfamide in germ-cell tumors: incidence and implications for hematologic recovery and clinical outcome. Bone Marrow Transplant 20:813-819.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Der Text wurde zwar an veränderte Behandlungsprotokolle angepasst, aber ansonsten übernommen.

Sichter
(Hindemith)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki