Fandom

VroniPlag Wiki

Pes/055

< Pes

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Der kommunale Verwaltungstrakt [Verwaltungskontrakt]. Rechtliche Einordnung kommunaler Zielvereinbarungen

von Prof. Dr. Patrick Sensburg

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Pes/Fragment 055 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:11:13 Kybot
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Pes, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Winter 1998

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Cassiopeia30, Plaqueiator
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 55, Zeilen: 7-12
Quelle: Winter 1998
Seite(n): 200, Zeilen: 14-21
Dies ist besonders vorteilhaft, wenn Leistungen vereinbart werden, die hohe Grundinvestitionen erfordern, da hierdurch die Investitionssicherheit

erhöht wird. Dies gilt entsprechend für die Servicekontrakte mit externen Dritten, wenn aufgrund längerer Laufzeiten Economies of scale durch Fixkostendegressionseffekte realisiert werden.[209] Diesen Vorteilen steht entgegen, daß Ressourcen durch lange Laufzeiten von Kontrakten erst einmal gebunden werden. Eine Neuorientierung nach einer Budgetperiode ist dann nicht mehr möglich.

[209] Winter S. 200. Unter Economies of Scale werden in der Regel Massenproduktionsvorteile verstanden. Sie können sich aus produktivitätssteigernden Spezialisierungen, Lerneffekten und der Vermeidung von sog. Leerkosten ergeben.

Dies kann besonders dann von Vorteil sein, wenn Leistungen vereinbart werden, die hohe Grundinvestitionen erfordern, um Investitionssicherheit zu gewährleisten. Ähnlich gelagerte Vorteile längerer Laufzeiten könnten sich bei Produkt-Zielvereinbarungen mit externen Dritten ergeben, wenn aufgrund längerer Laufzeiten, economies of scale durch Fixkostendegressionseffekte realisierbar werden. Nachteilig bei längeren Laufzeiten ist die damit einhergehende längerfristige Ressourcenbindung, welche die durch das Kontraktmanagement eröffneten Handlungsspielräume wieder einschränkt.
Anmerkungen

Auch der Satz nach der FN ist eine Paraphrase der Aussagen Winters.

Sichter
Plaqueiator

[2.] Pes/Fragment 055 17 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-04-07 11:11:17 Kybot
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Pes, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Winter 1998

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Graf Isolan, Plaqueiator, Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 55, Zeilen: 17-27
Quelle: Winter 1998
Seite(n): 200, Zeilen: 24-32
I. Die Leistungsziele

Hauptelement der Steuerung sind die definierten Leistungsziele in den Kontrakten.[FN 210] Wie bereits erwähnt, determinieren sie die Quantität und bei Verzicht auf eigenständige aufgeschlüsselte Qualitätsvereinbarungen auch die Qualität aller von der entsprechenden Organisationseinheit zu liefernden Leistungen und Produkte. Hierbei wird, sofern kein konkreter Vorgabenbedarf besteht, aus Sicht der übergeordneten Ebene nicht zwischen internen und externen Leistungen und Produkten unterschieden, da ausnahmslos die untergeordneten Ebenen für die Erreichung der in den Zielvereinbarungen festgelegten Ergebnisse verantwortlich sind.[FN 211] Kontraktinhalte sind sowohl Produkte und Produktgruppen als auch Produktbereiche.[FN 212]

[FN 210: Vgl. Tondorf, VM 1999, 340.]

[FN 211: Winter S. 200.]

[FN 212: Winter S. 200.]

Die Leistungsziele sind neben den Finanzzielen das Hauptelement der Zielvereinbarungen. Sie determinieren Quantität und bei Verzicht auf eigenständige Qualitätsvereinbarungen auch die Qualität aller von der entsprechenden organisatorischen Einheit zu liefernden Leistungen bzw. Produkte, wobei hier aus Sicht der übergeordneten Ebene, sofern kein konkreter Vorgabebedarf besteht, nicht zwischen internen und externen Leistungen und Produkten unterschieden wird, da ausnahmslos die untergeordneten Ebene für die Erreichung der in den Zielvereinbarungen kodifizierten Ergebnisse verantwortlich ist. In der Regel werden die Zielvereinbarungen über Produkte, Produktgruppen oder Produktbereiche abgeschlossen,[FN 543] [...]

[FN 543: Vgl. o.V., Neues Berliner Verwaltungsmanagement, 7/1995, S.97]

Anmerkungen

Hier ist massiv der Originalwortlaut übernommen worden. Die vorhandenen Quellenverweise machen den wörtlichen Charakter und den Umfang der Übernahmen nicht deutlich. Anführungszeichen fehlen.

Sichter
Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Plaqueiator, Zeitstempel: 20111018022908

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki