Fandom

VroniPlag Wiki

Pew/023

< Pew

31.368Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Topographie von Caveolae und Caveolin-1, -2 und -3 im Herz- und Skelettmuskel von Ratten

von Dr. Peter Weichel

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Pew/Fragment 023 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2014-06-01 00:17:39 Schumann
Fragment, Gesichtet, Opretzka 2005, Pew, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 23, Zeilen: 16-27
Quelle: Opretzka 2005
Seite(n): 66, Zeilen: 11ff
Technische Verbesserungen und Innovationen haben bei gleichzeitiger Entwicklung anderer biophysikalischer, biochemischer und biologischer Methoden den Rahmen der ursprünglichen Technik wesentlich erweitert. (s. Reviews: SEVERS und ROBENEK 1983, SEVERS 1989, SEVERS und SHOTTON 1995)

Die Voraussetzung zum Verständnis der Beziehungen zwischen Memranstruktur [sic] und ihrer Funktion ist jedoch die direkte chemische Identifizierung der in gefriergebrochenen Membranen sichtbaren Komponenten. Die Applikation von Ferritin-konjugierten Antikörpern, Membranrekonstruktionsmethoden und Gefrierätzautoradiographie repräsentieren bereits erste Schritte, um dieses Ziel zu erreichen. Weitere Fortschritte sind durch die Einführung zytochemischer Methoden erzielt worden.

Die Voraussetzung für das Verständnis der Beziehungen zwischen Membranstruktur und –funktion ist die chemische Identifizierung der in gefriergebrochenen Membranen sichtbaren Komponenten, welche diese Methode allein angewandt nicht liefern konnte.

Technische Verbesserungen und Innovationen haben bei gleichzeitiger Entwicklung anderer biophysikalischer, biochemischer und biologischer Methoden den Rahmen der ursprünglichen Technik wesentlich erweitert. Erste Schritte waren die Applikation von Ferritin-konjugierten Antikörpern, Membranrekonstruktionsmethoden und Gefrierätzautoradiographie. Weitere Fortschritte sind durch die Einführung zytochemischer Methoden erzielt worden

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Schumann, Zeitstempel: 20140601002101

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki