Fandom

VroniPlag Wiki

Pew/Fragment 048 05

< Pew

31.381Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 48, Zeilen: 5-19
Quelle: Opretzka 2005
Seite(n): 68, 69, Zeilen: 68: letzte zwei Zeilen; 69: 1-8
Bisher war diese Methode weitestgehend nur anwendbar auf kultivierte Zellen oder Zellen in Suspensionskultur. Membranproteine in komplexen Gewebestücken lassen sich leider nicht darstellen mit Ausnahme der hier untersuchten Gewebe. Dies hängt mit dem NDS-Reinigungsvorgang zusammen. Für die Reinigung der Replikas mit NDS ist es notwendig, die Präparate kräftig zu schütteln. Selbst bei Zellkulturen gelingt die Reinigung dabei oft nur unvollständig. Gewebestücke anderer anatomischer Strukturen widersetzen sich der Reinigung mit NDS noch stärker, da der Anteil an extrazellulärer Matrix deutlich höher ist. Dabei kommt es dann zu starker Fragmentierung der fragilen Replikas. Diese Fragmente sind meistens so klein, dass sie sich nur mühsam auf Netze aufnehmen lassen. Außerdem kommt es zu einem Verlust der histologischen Orientierung in den Replikafragmenten (RASH et al. 1998). Bisher ist die SDS-Gefrierbruch-Immunzytochemie weitgehend nur anwendbar auf kultivierte Zellen oder Zellen in Suspensionskultur. Membranproteine in komplexen

[Seite 69]

Gewebestücken lassen sich nicht darstellen. Dies hängt mit dem SDS-Reinigungsvorgang zusammen. Für die Reinigung der Replikas mit SDS ist es notwendig, die Präparate kräftig zu schütteln. Selbst bei Zellkulturen gelingt die Reinigung dabei oft nur unvollständig. Gewebestücke widersetzen sich der Reinigung mit SDS noch stärker und es kommt dabei zu starker Fragmentierung der fragilen Replikas. Diese Fragmente sind meist so klein, dass sie sich nur mühsam auf Netze aufnehmen lassen. Außerdem kommt es zu einem Verlust der histologischen Orientierung in den Replikafragmenten (Rash et al., 1998).

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Agrippina1

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki