Fandom

VroniPlag Wiki

Ph/Fragment 003 04

< Ph

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
No.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 3, Zeilen: 4-8, 12-18, 24-26
Quelle: Hosbach 2002
Seite(n): 9, 10, 15, Zeilen: 9: 37-39; 10: 29-30.32-34; 15: 24-25.26
Die physiologische Bildungsrate von EPO wird durch die Faktoren Sauerstoffbedarf, -angebot und Transportkapazität gesteuert. Die genannten Einflüsse verursachen eine Hypoxie in den erythropoetinbildenden Geweben. Entscheidend ist dabei der Sauerstoffpartialdruck im Nierengewebe (Fried, 1975; Jelkmann, 1986). [...]

Normalerweise liegen die EPO-Werte bei 5 bis 25 IE/l (ELISA-Messung). Sie können bei Hypoxie und/oder Anämie innerhalb von Stunden auf Werte von bis zu 10.000 IE/l ansteigen (Jelkmann, 1991). Im Alter nimmt die Fähigkeit, auf Anämiereize adäquat zu antworten, ab, während die EPO-Basalkonzentration zunimmt (Wang, 1995). Insgesamt unterliegt die Serum-EPO-Konzentration einem zirkadianen Rhythmus mit einem Maximum am Nachmittag. [...]

Der Reiz für die EPO-Sekretion erfolgt in den einzelnen EPO-produzierenden Zellen durch eine Gewebehypoxie nach einem Alles-oder-Nichts-Muster (Koury et al. 1994).


38. Fried W. Erythropoietin and the kidney. Nephron 1975;15(3-5):327-49.

60. Jelkmann W. Renal erythropoietin: properties and production. Rev Physiol Biochem Pharmacol 1986;104:139-215.

137. Wang RY, Tung YF, Wang PS. Age-related difference in the response of plasma erythropoietin to hemorrhage in ovariectomized rats. Gerontology 1995;41(2):77-81.

71. Koury MJ, Kelley LL, Bondurant MC. The fate of erythroid progenitor cells. Ann N Y Acad Sci 1994 April 15;718:259-67.

[Seite 9]

Die physiologische Bildungsrate von Erythropoetin wird durch Sauerstoffbedarf, -angebot und -transportkapazität des Körpers gesteuert (siehe Abbildung 2). Die genannten Faktoren verursachen in ihrem Zusammenspiel gegebenenfalls eine Hypoxie in den erythropoetinbildenden Geweben.

[Seite 10]

Die Normalwerte für Erythropoetin von 5 bis 25 IE/l (ELISA-Messung) können bei Hypoxie und/oder Anämie binnen Stunden auf Werte von bis zu 10.000 IE/l ansteigen [130]. [...] Im Alter nimmt die Fähigkeit, auf Anämiereize adäquat zu antworten, offenbar ab, während die EPO-Basalkonzentration zunimmt [344]. Insgesamt unterliegen die Serumerythropoetinkonzentrationen einem circadianem Rhythmus mit einem Maximum am Nachmittag.

[Seite 15]

Die Freisetzung von Erythropoetin wird in den einzelnen erythropoetinproduzierenden Zellen durch eine Gewebshypoxie nach einem Alles-oder-Nichts-Muster hervorgerufen, [...] [167]


[130] Jelkmann W., Wolff M., Bestimmung der Erythropoetin-Aktivität im Serum: Methodik, Indikation und Inter-pretation der Meßdaten, Dtsch Med Wschr, 116, 1991, S. 230-234

[344] Wang R.-Y., Tung Y.-F., Wang P.S., Age related difference in the response of plasma erythropoietin to hem-orrhage in ovariectomized rats, Gerontology, 41 (2), 1995, S. 77-81

[167] Koury M.J., Kelley L.L., Bondurant M.C., The Fate of Erythroid Progenitor Cells, Ann N Y Acad Sci, 718, 1994, S. 259-270

Anmerkungen

Patchwork, Teil 2:

Ein Zusammenschnitt von Originalformulierungen (inkl. Literaturverweisen) - diesmal aus Hosbach (2002) - der Teil 1 komplementiert (vgl. Fragment 003 01). Erneut erfolgt kein Hinweis auf eine Übernahme.

Zur Angabe "Jelkmann, 1991" findet sich im Literaturverzeichnis von Ph kein Eintrag.

Sichter
(Graf Isolan)

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki