Fandom

VroniPlag Wiki

Psc/167

< Psc

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Innovationsregulierung im Recht der netzgebundenen Elektrizitätswirtschaft

von Pascal Schumacher

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Psc/Fragment 167 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-29 17:02:48 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Psc, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Desertec Oktober 2008

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 167, Zeilen: 1-11
Quelle: Wikipedia Desertec Oktober 2008
Seite(n): 1, Zeilen: -
[Neue Kraftwerke mit] einer Gesamtkapazität von insgesamt über 2000 MW sind derzeit weltweit in Betrieb, im Bau oder in der Planung. Zwar liegen die Erzeugungskosten gegenwärtig, je nach Standort und Technologie, bei 9-22 Cent/kWh. Werden solarthermische Kraftwerke in den nächsten Jahren im großen Stil gebaut, sind nach Berechnungen des DLR Erzeugungskosten von etwa 4-5 Cent/kWh zu erwarten618. Während sich der Bau von Solarthermischen Kraftwerken in MENA also rechnet, sind hingegen weitere Kostensenkungen nötig, um Solarstrom aus MENA zu einer gewinnbringenden Exportoption zu machen. Dies wäre nach Auffassung von TREC und des DLR durch eine Beschleunigung der Kostensenkung für diese Technologie durch deren forcierten Ausbau und durch finanzielle und planerische Beteiligungen der EU am EU-MENA-Supergrid bis 2020 möglich619.

618 DLR, Trans-CSP, 11; BMU, Clean energy for sustainable development, 9.

619 Trieb/Müller-Steinhagen, Cooperation for Sustainable Electricity, passim.

Neue Kraftwerke mit einer Gesamtkapazität von insgesamt über 2000 MW sind derzeit weltweit in Betrieb, im Bau oder in der Planung. Die Erzeugungskosten liegen aktuell, je nach Standort und Technologie, bei 9-22 EuroCent/kWh. Werden solarthermische Kraftwerke in den nächsten Jahren im großen Stil gebaut, sind nach Berechnungen des DLR Erzeugungskosten von etwa 4-5 EuroCent/kWh zu erwarten.[17][2][3]

[...]

Während sich der Bau von Solarthermischen Kraftwerken in MENA bereits rechnet, sind weitere Kostensenkungen nötig, um Solarstrom aus MENA zu einer gewinnbringenden Exportoption zu machen. Dies wäre durch eine Beschleunigung der Kostensenkung für diese Technologie durch deren forcierten Ausbau und durch finanzielle und planerische Beteiligungen der EU am Euro-Supergrid und der EU-MENA-Connection durchaus bis 2020 möglich.


2. ↑ a b c d e f g h i j Description in the Summary of the TRANS-CSP Study

3. ↑ a b c d e f g h i j Researched in the TRANS-CSP Study

17. ↑ Description in the report "Concentrating Solar Power Now" by the German Federal Ministry for the Environment, Nature Conservation and Nuclear Safety (BMU)

Anmerkungen

Fortsetzung von der vorangegangenen Seite. Es ist stark daran zu zweifeln, dass die Quelle, die Psc in Fußnote 619 angibt, an dieser Stelle Berücksichtigung fand.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith

[2.] Psc/Fragment 167 14 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-29 17:00:58 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Psc, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Desertec Oktober 2008

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 167, Zeilen: 14-18, 20-21
Quelle: Wikipedia Desertec Oktober 2008
Seite(n): 1, Zeilen: -
So ist bereits die politische Hürde für eine Umsetzung des Konzeptes relativ hoch, denn es wäre eine Kooperation nicht nur der europäischen Staaten sondern auch der Staaten der MENA-Region etwa in Fragen von Planung, Bau und Betrieb des HGÜ-Netzes und der Erzeugungsanlagen erforderlich. [...] Innerhalb eines Staates (z. B. Australien oder den USA) wäre eine Umsetzung des Konzeptes um einiges unkomplizierter. Die politische Hürde für eine Umsetzung des Konzeptes ist relativ hoch, denn es wäre eine Kooperation der europäischen Staaten (Frankreich setzt z. B. eher auf Kernenergie) und der Staaten der MENA-Region erforderlich. Innerhalb eines Staates (z. B. Australien oder den USA) wäre eine Umsetzung des Konzeptes um einiges unkomplizierter.
Anmerkungen

Der Block wird ohne Kennzeichnung fast im Wortlaut übernommen und durch einen eigenen (?) Einschub ergänzt.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith

[3.] Psc/Fragment 167 22 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-29 17:04:12 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Psc, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Desertec Oktober 2008

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 167, Zeilen: 22-26
Quelle: Wikipedia Desertec Oktober 2008
Seite(n): 1, Zeilen: -
Kritisiert wird weiter, der Import von Strom sei mit einem politischen Risiko behaftet, sobald der Anteil einen gewissen Prozentsatz übersteige. Die Energieversorgung eines Staates aus externen Quellen berge die Gefahr politischer Abhängigkeit und (im Fall von Spannungen) Erpressbarkeit. Ferner stellen die wenigen HGÜ-Verbindungen prinzipiell terroristische Ziele dar. Der Import von Strom ist mit einem politischen Risiko behaftet, sobald der Anteil einen gewissen Prozentsatz übersteigt. Die Energieversorgung eines Staates aus externen Quellen birgt die Gefahr politischer Abhängigkeit und – im Fall von Spannungen – Erpressbarkeit. Ferner stellen die HVDC-Verbindungen mögliche Ziele für Terroristen dar.
Anmerkungen

Quellenverweis fehlt.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith

[4.] Psc/Fragment 167 30 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-06-29 16:56:17 Hindemith
Fragment, Gesichtet, Psc, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung, Wikipedia Desertec Oktober 2008

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 167, Zeilen: 30-33, 104-105
Quelle: Wikipedia Desertec Oktober 2008
Seite(n): 1, Zeilen: -
Zudem sind einige afrikanische Energieexperten der Ansicht, dass ein Stromexport in großem Stil die Entwicklung dezentraler Stromerzeugung durch Photovoltaik und Windräder in den afrikanischen Staaten verhindern und somit eine aus ihrer Sicht nachhaltige Entwicklung stören könnte621.

621 Vgl. Dokumentation der Tagung »Globale Solarwirtschaft: Eine Chance für Afrika?«, Ev. Akademie Loccum 26.-28.05.2003 (http://www.loccum.de/material /natur/afrisolar/solar.htm).

Einige afrikanische und europäische Energieexperten sind der Ansicht, dass ein Stromexport in großem Stil die Entwicklung dezentraler Stromerzeugung durch Photovoltaik und Windräder in den afrikanischen Staaten verhindern und somit eine nachhaltige Entwicklung stören würde.[28]

28 ↑ Dokumentation der Tagung „Globale Solarwirtschaft: Eine Chance für Afrika?“, Ev. Akademie Loccum 26.-28.05.2003

Anmerkungen

Der Link, den die Wikipedia bereitstellt, wurde kurzerhand auch mitaufgenommen. Trotz wörtlicher Übereinstimmung: keine Kennzeichnung als Zitat, kein Verweis auf die eigtl. Quelle.

Sichter
(Graf Isolan), Hindemith


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hindemith, Zeitstempel: 20120629170546

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki