Fandom

VroniPlag Wiki

Psc/318

< Psc

31.373Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Innovationsregulierung im Recht der netzgebundenen Elektrizitätswirtschaft

von Pascal Schumacher

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende
[1.] Psc/Fragment 318 02 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2012-07-05 18:14:23 Hotznplotz
Fragment, Gesichtet, Koenig et al. 2006, Psc, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Plagin Hood
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 318, Zeilen: 2-9
Quelle: Koenig et al. 2006
Seite(n): 188, Zeilen: 13-21
d) Kooperationspflichten

aa) BNetzA – Landesregulierungsbehörden

Die Aufgabengebiete von BNetzA und LRegB weisen trotz des enumerativen Kompetenzkatalogs in § 54 Abs. 2 EnWG vielfältige Berührungspunkte und Überschneidungen auf1109. So entscheiden im Anwendungsbereich des § 54 Abs. 2 EnWG alle Regulierungsbehörden, obgleich gegenüber unterschiedlichen Regulierungsobjekten, über inhaltlich korrelierende Sachverhalte. Das EnWG verpflichtet die verschiedenen Regulierungsinstanzen daher im Interesse einer konsistenten Regulierungspraxis zur gegenseitigen Unterstützung und Zusammenarbeit1110.


[1109 Hermes, in: Britz/Hellermann/Hermes (Hrsg.), EnWG, § 54 Rn. 25.
1110 Britsch, in: PWC (Hrsg.), Entflechtung und Regulierung, 222.]

III. Zusammenarbeit von BNetzA und Landesregulierungsbehörden

Die Aufgabengebiete von BNetzA und Landesregulierungsbehörden weisen trotz der trennscharfen Zuständigkeitsabgrenzung insbesondere durch § 54 EnWG materiell vielfältige Berührungspunkte und Überschneidungen auf: Im Anwendungsbereich des § 54 Abs. 2 EnWG entscheiden alle Regulierungsbehörden – wenngleich gegenüber unterschiedlichen Regulierungsobjekten - über inhaltlich zumindest ähnliche Sachverhalte. Das EnWG verpflichtet die verschiedenen Regulierungsinstanzen daher zur gegenseitigen Unterstützung und Zusammenarbeit.

Anmerkungen

Die eigentliche Quelle wird nicht genannt.

Sichter
fret


vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:Hotznplotz, Zeitstempel: 20120705181750

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki