Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Ab/Fuchs 2000

< Quelle:Ab

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Andreas Fuchs
Titel    Qualitätsmanagement
Ort    Esslingen
Jahr    2000
Anmerkung    Vorlesungsskript zu QM
URL    http://mitglied.multimania.de/FuchsAndreas/downl/QM.pdf

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Ab/Fragment 094 07 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-01-01 19:40:16 KayH
Ab, Fragment, Fuchs 2000, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Sotho Tal Ker
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 94, Zeilen: 7-18
Quelle: Fuchs 2000
Seite(n): 3, Zeilen: 2-12
In der Normenreihe DIN EN ISO 9000:1994 werden drei inhaltlich aufeinander aufbauende Modelle eines Qualitätsmanagementsystems unterschieden, differierend in der Komplexität der anzuwendenden QM-Elemente bzw. dem Umfang des Produktlebenszyklus, über den sich das QM-System erstrecken muss.

DIN EN ISO 9003 beschreibt die Darlegung eines Qualitätsmanagementsystems, das die Erfüllung der festgelegten Forderungen lediglich bei der Endprüfung zu sichern hat. Sie repräsentiert damit die geringsten Anforderungen an ein QM-System. Der Anwendungsbereich des Darlegungsmodells nach DIN EN ISO 9002 geht darüber hinaus und schließt die Bereiche Produktion, Montage und Kundendienst mit ein. Den umfassendsten Anspruch an ein Qualitätsmanagementsystem stellt die Darlegungsstufe nach DIN EN ISO 9001. Sie erweitert den Anwendungshorizont des Qualitätsmanagementsystems auf den Bereich der Entwicklung.

In der Normreihe DIN EN ISO 9000 werden drei inhaltlich aufeinander aufbauende Modelle eines Qualitätsmanagementsystems unterschieden. Sie differieren in der Komplexität der anzuwendenden QM-Elemente bzw. dem Umfang des Produktlebenszyklusses, über den sich das Qualitätsmanagementsystem erstrecken muß.

Die DIN EN ISO 9003 beschreibt die Darlegung eines Qualitätsmanagementsystems, das die Erfüllung der festgelegten Forderungen lediglich bei der Endprüfung zu sichern hat. Der Anwendungsbereich des Darlegungsmodells nach DIN EN ISO 9002 geht darüber hinaus und schließt die Bereiche Produktion, Montage und Kundendienst mit ein. Den umfassendsten Anspruch an ein Qualitätsmanagementsystem stellt die Darlegungsstufe nach DIN EN ISO 9001. Sie erweitert den Anwendungshorizont des Qualitätsmanagementsystems auf den Bereich der Entwicklung.

Anmerkungen

Bis auf kleinere Änderungen und Ergänzungen nahezu wortidentisch.

Sichter
Kwoid KayH

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki