Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Ab/Kirstein 2001

< Quelle:Ab

31.377Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     H. Kirstein
Titel    Was ich schon immer über die Balanced Scorecard wissen wollte
Jahr    2001
URL    http://web.archive.org/web/20010310082546/http://www.deutsche-efqm.de/efqm/balanscore-2.html

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Ab/Fragment 157 11 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-01-03 23:49:41 Hindemith
Ab, Fragment, Gesichtet, Kirstein 2001, KomplettPlagiat, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Kwoid
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 157, Zeilen: 11-20
Quelle: Kirstein 2001
Seite(n): 1 (internet Quelle), Zeilen: -
Die Verbindung zum oben beschriebenen Modell ist unübersehbar: Die BSC stellt Strategie und Vision in den Mittelpunkt – nicht Kontrolle und Steuerung. Die Menschen werden sich so verhalten, dass die Ziele entsprechend der Vision erreicht werden, wenn die Mitarbeiterpolitik danach ausgerichtet ist. Die Prozesse sind so angelegt, dass alle Aktivitäten auf die Vision ausgerichtet sind, dafür sorgt die richtige Auswahl der Schlüsselprozesse. Leistungsmessungen sind auf diese neue Denkweise hin konzipiert; die Messgrößen der Balanced Scorecard verbinden Denken und Handeln. Alle diese Ansätze sind im EFQM-Modell wiederzufinden, so dass man sagen kann, dass die BSC eine praktische Ergänzung zur Leistungsmessung darstellt, wenn man nach dem EFQM-Modell vorgehen will. Die Verbindung zum EFQM- Modell ist unübersehbar:
  • Die Balanced Scorecard stellt Strategie und Vision in den Mittelpunkt - nicht Kontrolle und Steuerung
  • Die Menschen werden sich so verhalten, daß die Ziele entsprechend der Vision erreicht werden, wenn die Mitarbeiterpolitik entsprechend ausgerichtet ist
  • Die Prozesse sind so angelegt, daß alle Aktivitäten auf die Vision ausgerichtet sind; dafür sorgt die richtige Auswahl der Schlüsselprozesse
  • Leistungsmessungen sind auf diese neue Denkweise ausgerichtet; die Meßgrößen der Balanced Scorecard verbinden Denken und Handeln

Alle dieser Ansätze sind im EFQM- Modell wiederzufinden, so daß man sagen kann, daß die Balanced Scorecard eine praktische Ergänzung zur Leistungsmessung darstellt, wenn man nach dem EFQM- Modell vorgehen will.

Anmerkungen

Komplettübernahme ohne jegliche Quellenangabe, nur leicht umformatiert.

Sichter
Hindemith

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki