Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Ab/Neuhoff 1998

< Quelle:Ab

31.268Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Andreas Neuhoff
Titel    Zum Standortsystem der höherwertigen unternehmensorientierten Dienstleistung in Nordrhein-Westfalen
Ort    Duisburg
Jahr    1998
URL    http://duepublico.uni-duisburg-essen.de/servlets/DerivateServlet/Derivate-5120//index.html

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    2


Fragmente der Quelle:
[1.] Ab/Fragment 024 23 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-01-01 23:40:12 WiseWoman
Ab, Fragment, Gesichtet, Neuhoff 1998, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 24, Zeilen: 23-25, 27-31
Quelle: Neuhoff 1998
Seite(n): 3, Zeilen: 4-5, 22-28
1.1.5.1 Charakteristika von Dienstleistungen

„A joke says that elephants are easy to recognize, but quite difficult to define. The same is true for services!“46

[...] Die zahlreichen Versuche, Dienstleistungen zu definieren, lassen sich in drei Gruppen einteilen:

• Negative Restdefinitionen,

• Enumerative Definitionen und

• Definitionen unter Bestimmung konstitutiver Begriffsmerkmale.


46 Vgl. Illeris (1989), S. 8

„A joke says that elephants are easy to recognize, but quite difficult to define. The same is true for services!“ (ILLERIS 1989: 8)

[...]

2.1 Was ist eine Dienstleistung?

2.1.1 Versuch einer allgemeinen Begriffsbestimmung

Die zahlreichen Versuche, Dienstleistungen zu definieren, lassen sich in drei Gruppen strukturieren:

(1) negative Restdefinitionen (Residualdefinitionen),

(2) enumerative Definitionen und

(3) Definitionen unter Bestimmung konstitutiver Begriffsmerkmale.

Anmerkungen

Leicht umgeschrieben mit wörtlichen Übereinstimmungen und identischen Strukturen. Ein Quellenverweis unterbleibt genauso wie die Kennzeichnung übernommener Passagen. Auf der Folgeseite wird die Übernahme aus Neuhoff (1998) (vgl. Ab/Fragment_025_01) nahtlos fortgesetzt. Der hier nicht wiedergegebene Satz von Ab greift Formulierungen aus dem Standardwerk von Haller auf.

Sichter
(Graf Isolan), Klicken (PlagKat), Kwoid

[2.] Ab/Fragment 025 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-01-01 19:33:40 KayH
Ab, Fragment, Gesichtet, Neuhoff 1998, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Graf Isolan
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 25, Zeilen: 1-11, 14-16
Quelle: Neuhoff 1998
Seite(n): 4, Zeilen: 1-8, 13-15, 18-19
1.1.5.1.1 Negative Restdefinitionen

Nach traditionellem Verständnis werden Dienstleistungen nicht aktiv, sondern in Form einer negativen Restdefinition passiv erklärt. Dienstleistungen umfassen hier ökonomische Produkte, die keine Sachgüter sind. Hierbei bleibt offen, durch welche operationalisierbaren Attribute sich Dienstleistungen auszeichnen. Sachgüter und Dienstleistungen sind zunehmend miteinander verwoben, was einer Zuordnung zu einer der Leistungsarten einen willkürlichen Charakter verleiht.

1.1.5.1.2 Enumerative Definitionen

Die Verfasser enumerativer Definitionen beschränken sich auf die Auflistung der Branchen, die von ihnen aufgrund einer mehr oder weniger präzisen Vorstellung als Dienstleistungen erkannt werden. [...]

1.1.5.1.3 Definitionen unter Bestimmung konstitutiver Begriffsmerkmale

Eine erfolgreiche Definition muss daher die konstitutiven Merkmale von Dienstleistungen aufzeigen und an den Gemeinsamkeiten von Services festgemacht werden.

(1) Nach traditionellem Verständnis, vor allem in der Statistik, werden Dienstleistungen nicht aktiv, sondern in Form einer negativen Restdefinition passiv erklärt. Dienstleistungen umfassen hier ökonomische Produkte, die keine Sachgüter sind (vgl. BADE 1995). Dieser auf CLARK (1940) zurückgehende Definitionsansatz bleibt unbefriedigend, da offenbleibt, durch welche operationalisierbaren Attribute sich Dienstleistungen auszeichnen. Auch die häufig zur Präzisierung herangezogenen Eigenschaften der Immaterialität, der Gleichzeitigkeit von Produktion und Konsum (Uno-Actu-Prinzip) und der fehlenden Lagerfähigkeit führen nicht weiter, da Sachgüter und Dienstleistungen zunehmend miteinander verwoben sind [...]

(2) Die Verfasser enumerativer Definitionen beschränken sich auf die Auflistung der Branchen, die von ihnen aufgrund einer mehr oder weniger präzisen Vorstellung als Dienstleistungen erkannt werden. [...]

(3) Eine erfolgreiche Definition muß daher die konstitutiven Merkmale von Dienstleistungen aufzeigen.

Anmerkungen

Leicht umgeschrieben mit weitgehenden wörtlichen Übereinstimmungen. Ein Quellenverweis unterbleibt genauso wie die Kennzeichnung übernommener Passagen. Die Kategorisierungen (Negative Restdefinitionen etc.) wurden der gleichen Quelle entnommen.

Sichter
(Graf Isolan), Klicken (PlagKat), Kwoid

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki