Fandom

VroniPlag Wiki

Quelle:Ast/Fischer 2000b

< Quelle:Ast

31.384Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Angaben zur Quelle [Bearbeiten]

Autor     Wolfram Fischer
Titel    Zur Wahl des australischen AR-DRG-Systems als Grundlage für ein deutsches DRG-System
Zeitschrift    führen und wirtschaften im Krankenhaus
Ausgabe    Nr. 4
Datum    Juli/August 2000
Seiten    336-337
Anmerkung    online-Fassung verwendet
URL    http://fischer-zim.ch/artikel/ARDRG-0007-FuW.htm

Literaturverz.   

nein
Fußnoten    nein
Fragmente    1


Fragmente der Quelle:
[1.] Ast/Fragment 052 16 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2016-04-05 20:50:47 Hindemith
Ast, BauernOpfer, Fischer 2000b, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
Dimpfelmoser
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 52, Zeilen: 16-26
Quelle: Fischer 2000b
Seite(n): online, Zeilen: 0
Mit dem Entschluss der "Selbstverwaltung" (Spitzenverbände der Krankenkassen, Verband der privaten Krankenversicherung, Deutsche Krankenhausgesellschaft), dass australische AR-DRG-System als Grundlage für ein deutsches System zu benutzen, wurde in Deutschland ein deutliches Signal in Richtung Selbstbestimmung und Eigenentwicklung gegeben. Eigentlich gäbe es ja besonders in den USA verschiedene fertige Systeme. Da aber das DRG-System in Deutschland nicht nur als einfaches Klassifikationssystem verwendet werden soll, sondern zusätzlich als Grundlage für das neue Entgeltsystem der Krankenhäuser dienen soll, war es erforderlich, nicht nur die für die Abrechnung benötigten Kennzahlen wie Kostengewichte und durchschnittliche Verweildauer selbst zu kalkulieren, sondern auch die Gruppeneinteilung aufgrund der Maßgaben des eigenen Landes zu definieren und einer Fortschreibung zu unterwerfen Fischer (2000). Mit dem Entscheid der "Selbst­verwal­tung", das australische AR-DRG-System als Grundlage für eine deutsche Anpassung zu benutzen, wurde in Deutschland ein deutliches Signal in Richtung Selbstbestimmung und Eigenentwicklung gegeben. Eigentlich gäbe es ja insbesondere in den USA verschiedene «fertige» Systeme. Da aber das DRG-System in Deutschland nicht nur als simples Klassi­fi­kations­system verwendet werden soll, sondern auch als Grundlage für das neue Entgeltsystem der Kranken­häuser, macht es Sinn, nicht nur die für die Abrechnung benötigten Kennzahlen wie Kosten­gewichte und durch­schnitt­liche Verweildauern selbst zu kalkulieren, sondern auch die Gruppeneinteilung aufgrund der Massgaben des eigenen Landes zu definieren und zu warten.
Anmerkungen

Die Quelle wird zwar am Ende des Abschnittes genannt, der Umfang der wörtlichen Übernahmen bleibt jedoch unklar.

Sichter
(Dimpfelmoser) Schumann

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki